Brettener Gemeinderat entscheidet über Nachverdichtung im Ruiter Ortskern

(ch) Die Ruiter Ortsmitte soll nachverdichtet werden. Darüber entscheidet am nächsten Montag, 10.Oktober, ab 18 Uhr der Gemeinderat.

Geplant ist auf einem von der Straße An der Salzach erreichbaren Innenbereich, der teilweise bereits der Stadt gehört, ein multifunktionaler Dorfplatz. Er soll sowohl für Veranstaltungen als auch für Parkplätze, aber auch als Aufenthalts- und Erholungsfläche nutzbar sein.

Dorfplatz mit Bühne, Brunnen und Kinderspielplatz

Auf dem Platz soll es eine Bühne wie in Neibsheim, einen Brunnen und eventuell einen mit einer Hangrutsche und Sitzgelegenheiten ausgestatteten Kinderspielplatz geben. Sträucher und Bäume runden das Platzangebot ab. Um den Platz gruppieren sich ein neues Einfamilienhaus und ein Mehrfamilienhaus, wobei in einem Gebäude ein Dorfladen angedacht ist.

Anregung kam aus der Ruiter Bevölkerung

Oberhalb an der Böschung mit Zugang von der Straße Am Ölgraben sind zwei Bauplätze vorgesehen, deren Umsetzung unabhängig von der Dorfplatzbebauung ist. Erschlossen würde der Platz durch eine Ringstraße. Die Realisierung der Maßnahme, die von der Ruiter Bevölkerung im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) angeregt wurde, ist abhängig von weiterem Grundstückserwerb sowie von der Zusage einer 40-prozentigen Förderung durch das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Die Stadtverwaltung erhofft sich eine Aufwertung des Ortsbilds und eine Stärkung des Ortskerns.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen