Erlebe Bretten

Brückensanierung zwischen Bauerbach und Zaisenhausen

Ab dem 10. Mai beginnen die Sanierungsarbeiten an vier Brücken zwischen Bauerbach und Zaisenhausen. Es kommt zu Straßensperrungen während der Bauarbeiten.

Bretten/Zaisenhausen (rp) Am 10. Mai starten die Sanierungsarbeiten an vier Brücken zwischen Bauerbach und Zaisenhausen. Die Arbeiten beginnen mit Fräsarbeiten an der Brücke über die Bahnlinie bei Bauerbach und an der Brücke über die L554. Wegen der geringen Fahrbahnbreite ist für diese Arbeiten die B293, von 9 bis 15 Uhr für den Verkehr voll gesperrt, teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit.

Umleitungen und Straßensperrungen

Die Umleitung in Richtung Eppingen erfolgt ab Bretten über die L1103 nach Oberderdingen, von dort weiter über die L554 und zurück auf die B293. In Richtung Bretten führt die Umleitungsstrecke über Gochsheim zur L618 und weiter über die K3503 zurück auf die B293. Anschließend wird die B293 im Bereich der beiden Baustellen halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird während der Bauzeit an den Baustellen vorbeigeführt. Die Sanierung der beiden Brücken wird voraussichtlich bis Anfang August abgeschlossen sein. Im Zuge dieser Arbeiten werden weitere Vollsperrungen notwendig werden, so das Regierungspräsidium. Um die Belastungen für den Verkehr so gering wie möglich zu halten, würden diese zwischen 9 und 15 Uhr ausgeführt. Ab Mitte August werden dann die nächsten beiden Brücken bei Zaisenhausen saniert.

Maßnahmen kosten eine Million Euro

Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich Ende November 2017 abgeschlossen sein. Die Baukosten belaufen sich auf rund eine Million Euro und werden vom Bund übernommen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen