Das war 2017: Kontroversen um beste Lösung für Verkehrsentlastung

Alltägliches Bild: Verkehrsstau auf der Pforzheimer Straße in Bretten. Foto: ch
  • Alltägliches Bild: Verkehrsstau auf der Pforzheimer Straße in Bretten. Foto: ch
  • hochgeladen von Chris Heinemann
Jetzt Leserreporter werden

Der zunehmende Verkehr in Bretten und der Region sowie Kontroversen um die beste Lösung für eine Verkehrsentlastung haben 2017 die Gemüter erregt.

BRETTEN (ch) Der zunehmende Verkehr in Bretten und der Region sowie Kontroversen um die beste Lösung für eine Verkehrsentlastung haben 2017 die Gemüter erregt. Streit gab es vor allem um die Frage, ob die geplante Brettener Südwestumfahrung geeignet ist, der – wie amtlich festgestellt – hauptsächlich nicht aus Durchgangsverkehr, sondern aus heimischem Ziel-, Quell- und Binnenverkehr bestehenden Verkehrsbelastung Herr zu werden. Eine neue Bürgerinitiative Verkehrsentlastung meinte Nein, der Gemeinderat entschied mehrheitlich mit Ja. Ebenso wie die Brettener Umfahrung wurde auch die B293-Umfahrung von Walzbachtal-Jöhlingen in den Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen, letztere allerdings mit der Einstufung als "Vordringlicher Bedarf". Die Planung könnte 2018 beginnen.

Mehr zum Thema lesen Sie auf unseren Themenseiten Ortsumfahrung und Verkehrsentlastung

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.