Kreistagswahlen
Die vorläufigen Wahlergebnisse in Bretten

Bretten (kn) Das vorläufige Ergebnis der Auszählung der Kreistagswahlen in Bretten von heute, 7.11 Uhr  führt die CDU mit 33,8 Prozent als stärkste Kraft, gefolgt von den Grünen mit 16 Prozent und den freien Wählern mit 14,74 Prozent. Die Sozialdemokraten rangieren auf Platz vier mit 12,53 Prozent. Es folgen "die aktiven" mit 8,16 Prozent, die AfD mit 7,54 Prozent, die FDP mit 4,34 Prozent und die Linke mit 2,89 Prozent.

Stimmenkönig Paul Metzger

Bei der CDU (und auch insgesamt) hat die meisten Stimmen Alt-Oberbürgermeister Paul Metzger, nämlich 9.153. Hinter ihm rangieren Bürgermeister Michael Nöltner mit 4.956 und Stadtrat Kurt Dickemann mit 2.409 Stimmen. 
Ute Kratzmeier von den Grünen bekam 3.437, Otto Mansdörfer 2.807 und Marion Günderth 1.921 Stimmen. 
Oberbürgermeister Martin Wolff führt bei den Freien Wählern mit 4.123 Stimmen, gefolgt von Markus Gerweck mit 1.527 und Sibille Elskamp mit 1.233 Stimmen.
Bei der SPD wurde der Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp mit 3.035 Stimmen gewählt, Edgar Schlotterbeck mit 1.684 und Birgit Halgato mit 1.304. 
"Die aktiven" werden von Ariane Maaß mit 1.487 Stimmen angeführt, Jörg Biermann bekam 1.158 und Wolfgang Lübeck 976 Stimmen. 
Auf Andreas Laitenberger von der AfD entfielen 1.844, auf Gernot Länge 1.324 und auf Axel Quilitz 773 Stimmen. 
Bei der FDP bekamen Sebastian Weber 775, Fabian Biermann 586 und Volker Duscha 433 Stimmen.
Die Linke waren nur mit zwei Kandidaten angetreten. Peter Bahn bekam 1.275 und Heinz Peter Schwertges 820 Stimmen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 55,73 Prozent, 378 Stimmzettel waren ungültig.

Bretten und Gondelsheim bilden gemeinsam den Wahlkreis drei. Wer schlussendlich also in den Kreistag einzieht, entscheidet das Ergebnis der Kreistagswahlen in Bretten und Gondelsheim zusammen, das vom Landratsamt zusammengeführt wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.