Newsletter und Push Benachrichtigungen

Info-Veranstaltung zur Sperrung des Bahnübergangs Diedelsheim ab 2. April
"Es wird eine schwierige und anstrengende Zeit"

Der Bahnübergang an der Diedelsheimer Bahnstrecke wird gesperrt.
  • Der Bahnübergang an der Diedelsheimer Bahnstrecke wird gesperrt.
  • Foto: ch
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten-Diedelsheim (kn) Im Dorfgemeinschaftshaus im Brettener Stadtteil Diedelsheim gibt es am 18. Februar um 19.30 Uhr eine Info-Veranstaltung für die Bürger. Thema ist die bevorstehende Sperrung des Bahnübergangs Diedelsheim aufgrund der Sanierung der Schnellbahntrasse Mannheim - Stuttgart. Vertreter der Deutschen Bahn und der Stadtverwaltung Bretten informieren dabei über die Sperrung, die Dauer der Bauzeit und innerörtliche Umleitungen. Außerdem haben die Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an die Experten zu richten.

Sperrung für 205 Tage

Zwischen dem 11. April und dem 31. Oktober erneuert die Deutsche Bahn die Schnellfahrstrecke von Mannheim nach Stuttgart. Nach 30 Jahren Betrieb werden dort für eine modernere Infrastruktur der gesamte Schotter, Schienen und Schwellen ausgetauscht. Zusätzlich werden die Oberleitung, alle Tunnel und Brücken instandgesetzt. Für diese umfangreichen Arbeiten wird die gesamte Schnellfahrstrecke für 205 Tage gesperrt.

Fußgängerüberweg direkt neben Bahnübergang

Die 185 Fern- und 24 Güterverkehrszüge, die diese Strecke durchschnittlich täglich befahren, werden teilweise über die Strecke zwischen Bretten und Bruchsal umgeleitet. Durch diese zusätzlichen Züge kommt es zu längeren Schließzeiten der vier Bahnübergänge zwischen den beiden Städten. Daher wurde zwischen der DB Netz AG und den Kommunen vereinbart, die Bahnübergänge für die Dauer der Sperrung außer Betrieb zu nehmen. Für die Fußgänger werden Überwege einrichtet, die eine Querung der Strecke jederzeit ermöglichen. In Diedelsheim wird dieser Fußgängerüberweg direkt neben dem dortigen Bahnübergang gebaut.

Übergang ab 2. April gesperrt

Ab dem 24. Februar werden dazu die Baustellenflächen vorbereitet. Danach erfolgt bis zum 13. März die Herstellung von Stützen, Fundamenten und Überbauten. In einer Sperrzeit vom 14. März, 18 Uhr, bis 16. März, 4.30 Uhr, wird der Überweg mit einem Mobilkran während einer Streckensperrung eingehoben. Kurzfristige Sperrungen sind dabei für den Straßenverkehr nicht vermeiden, betont die Brettener Verwaltung. Ab dem 2. April wird der Bahnübergang Diedelsheim dann außer Betrieb genommen und damit vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Überwege sind ab diesem Zeitpunkt für Fußgänger zu benutzen.

"Es wird eine schwierige und anstrengende Zeit"

„Für alle Betroffenen, die die Bahnübergänge in Diedelsheim und Gondelsheim täglich nutzen, wird es eine schwierige und anstrengende Zeit werden zwischen April und Ende Oktober dieses Jahres, weil teilweise erhebliche Umwege in Kauf genommen werden müssen. Wir versuchen mit Ordnungsamt und Bauamt in Zusammenarbeit mit der DB-AG die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und wollen mit der Veranstaltung am Dienstag in Diedelsheim die Bevölkerung direkt informieren“, so der Brettener Bürgermeister Michael Nöltner.

Umleitungen ab 2. April

Die innerörtlichen Umleitungen aufgrund der Sperrung des Bahnübergangs Diedelsheim werden wie folgt ausgewiesen:

  • Diedelsheim / Westlich des Bahnübergangs: innerörtlich über Karlsruher Straße zur B 35
  • Diedelsheim / Östlich des Bahnübergangs:innerörtlich über Steinzeugstraße zur B 35
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen