Geschäftsaufgabe: Rinklinger Bäckerei Zickwolf kündigt Rückzug an

Rückzug nach 48 Jahren: Heike und Bernd Zickwolf geben zum 31. März ihren handwerklichen Bäckereibetrieb auf.
  • Rückzug nach 48 Jahren: Heike und Bernd Zickwolf geben zum 31. März ihren handwerklichen Bäckereibetrieb auf.
  • Foto: Bäckerei Zickwolf
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Die Vielfalt auf dem lokalen Backwarenmarkt schrumpft. Mit der angekündigten Geschäftsaufgabe des Familienbetriebs Bäckerei Zickwolf verliert Bretten einen beliebten handwerklichen Bäckereibetrieb.

BRETTEN (kn/ch) Die Brettener Handwerksbäckerei Zickwolf hört auf. Wie der in Bretten-Rinklingen ansässige Familienbetrieb bekannt gab, werden seine Öfen am Morgen des 31. März zum letzten Mal ausgeschaltet.

Körperliche Belastungen zu hoch

Zur Begründung heißt es: „Nach mittlerweile beeindruckenden 48 Jahren in der Backstube sind die körperlichen Belastungen für Bäckermeister Bernd Zickwolf nicht mehr durchzuhalten. Regelmäßige Sieben-Tage-Wochen samt Nachtarbeit gingen nicht spurlos vorbei.“ Deshalb könne es nach fast fünf Jahrzehnten einer erfolgreichen Reise gemeinsam mit den Kunden nicht mehr weitergehen. Die Inhaber Bernd und Heike Zickwolf bedanken sich ausdrücklich bei allen Kunden für die teilweise jahrzehntelange Treue. Der Dank gelte auch allen engagierten Verkäuferinnen, Bäckern und Fahrern.

Bäckerei Thollembeek übernimmt Mitarbeiter

Zur Zukunft der Mitarbeiter heißt es in der Mitteilung: „Wir sind froh, mit der Bäckerei Thollembeek einen handwerklichen Bäckereibetrieb gefunden zu haben, der allen Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, bei ihm weiter beschäftigt zu werden.“ Und weiter: „Genauso wie wir legt Marc Thollembeek Wert auf Qualität und lässt sich fast von den gleichen Lieferanten beliefern wie wir. Beide beziehen wir unser Mehl von der Frankmühle Neibsheim. Wir konnten uns bei einem Besuch in der Backstube davon überzeugen, dass in Neibsheim
genauso handwerklich gearbeitet wird wie in Rinklingen. Nur eben alles ein wenig größer.“

Aufteilung der Filialen

Für ihre Filialen hat das Ehepaar Zickwolf verschiedene Interessenten gefunden. Die Filialen in Rinklingen und Flehingen sowie das Waldensercafe in Großvillars übernimmt die Bäckerei Thollembeek, vormals Bäckerei Gerweck, im April. Damit sei weiterhin eine Versorgung mit qualitativ hochwertigen Backwaren direkt vor Ort gewährleistet. Für die Filiale in Bauschlott habe man eine Handwerksbäckerei aus Mühlacker gefunden. Lediglich für die Filiale in der Kupferhälde werde noch eine Handwerksbäckerei gesucht. Die Mitteilung schließt mit den Worten: „Wir freuen uns, euch auch in den verbleibenden Monaten noch als Kunden bei uns begrüßen zu dürfen.“

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen