Oberbürgermeister-Wahl in Bretten: „Habe nicht die Absicht, mich zu bewerben”

Die Pforzheimer Sozial-Bürgermeisterin Monika Müller.
  • Die Pforzheimer Sozial-Bürgermeisterin Monika Müller.
  • Foto: sp
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bei der Diskussion um mögliche Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in Bretten am 12. November fällt auch immer wieder der Name der Bürgermeisterin für Soziales, Bildung und Sport der Stadt Pforzheim, Monika Müller.

Bretten/Pforzheim (swiz) Bei der Diskussion um mögliche Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in Bretten am 12. November fällt auch immer wieder der Name der Bürgermeisterin für Soziales, Bildung und Sport der Stadt Pforzheim, Monika Müller.

Erfreut über Interesse, aber "keine Absicht anzutreten" 

Auf Anfrage der Brettener Woche zeigt sich Müller erfreut über das Interesse, betont aber: „Mir wurde bereits mehrfach berichtet, dass in Bretten gelegentlich mein Name in der Diskussion um weitere potentielle Kandidaten zur OB-Wahl genannt werde. Ich schätze die Stadt Bretten sehr und freue mich natürlich über mögliches Interesse aus der Bevölkerung heraus.” Sie habe aber nicht die Absicht, sich um das Amt als Brettener Oberbürgermeisterin zu bewerben. Auch habe sie dazu keinerlei Gespräche geführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.