Zwischen Helmsheim und Gondelsheim: Vollsperrung der B35 wird verschoben

Die Vollsperrung der B35 wegen einer Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Helmsheim und Gondelsheim wird verschoben.

Bruchsal-Helmsheim/Gondelsheim (pm) Die Vollsperrung der B35 zwischen Gondelsheim-Nord und Helmsheim, die vom 29. September bis 5. Oktober vorgesehen war, kann nicht wie geplant eingerichtet werden. Grund dafür ist, laut dem Regierungspräsidium Karlsruhe (RP), dass sich die Sanierung des betroffenen Streckenabschnittes weitaus schwieriger gestaltet, als vorher angenommen. So entsprach der vorgefundene Straßenaufbau laut RP in einigen Teilbereichen nicht der punktuell durchgeführten Vorerkundung. Der Straßenaufbau müsse nun erst verstärkt werden, um in Zukunft eine ausreichende Tragfähigkeit der Fahrbahn zu gewährleisten. In diesem Zuge wird es auch eine Verbesserung der bisherigen Entwässerung auf einem rund 400 Meter langen Teilabschnitt geben, teilte das RP mit.

Vollsperrung auf 26. Oktober bis 5. November verschoben

Die Vollsperrung wird nun auf 26. Oktober bis 5. November verschoben. In dieser Zeit muss nicht nur der geplante Fahrbahndeckeneinbau erfolgen, sondern es muss zunächst in großen Teilabschnitten der Fahrbahn die bereits eingebaute Binderschicht erneuert werden, da diese den Qualitätsanforderungen nicht entspricht. Ab 5. Oktober wird dann die derzeitige halbseitige Sperrung der B35 aufgehoben und die Baustelle zunächst geräumt. Der Verkehr kann dann bis zum 26. Oktober wieder beide Fahrspuren nutzen. Wegen der fehlenden Asphaltdeckschicht muss die zulässige Höchstgeschwindigkeit begrenzt werden.Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 2,5 Millionen Euro und werden vom Bund getragen. Der Anteil der Lärmsanierung in Helmsheim beträgt rund 175.000 Euro.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.