Anzeige

Frühling im Land der 1.000 Hügel - Ideen für kleine und große Hügelentdecker

Frühling am Derdinger Horn
3Bilder

Bretten Die Tage werden länger, die Sehnsucht nach Sonne und Bewegung ist groß. Frühlings- und Osterfeste eröffnen die Festsaison.

Ein perfekter Start in die Osterferien für die ganze Familie ist das Schokoladenhasen gießen im Zuckerbäckermuseum in Kraichtal-Gochsheim am Sonntag, 25. März 2018 ab 13:00 Uhr. Hier werden - passend zu Ostern - den ganzen Nachmittag über von der Konditorei Steidle aus Hambrücken süße "Schokoladenhasen" gegossen. Der Heimat- und Museumsverein bietet den Gästen eine kleine Bewirtung an.

Bauernhof erleben: Vier Tage - vom 26. bis 29. März 2018 - können Kinder von 6 – 10 Jahren auf dem Hof der Familie Hering mit ihren Archehof-Tieren in Zaberfeld die Welt eines Bauernhofs erleben. Täglich von 9 – 14:00 Uhr zeigt die Naturparkführerin und Bauernhofpädagogin Angelika Hering das Bauerhofleben. Bei Verschiedenen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Hühner….. es wird gebastelt und Geschichten erzählt aber auch Spielen auf dem Heuboden sowie gemeinsames Kochen und vieles mehr stehen auf dem Programm. Anmeldung bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046/7741 www.zaberwolke.de

Bunte Ostereierei: Auch im Erlebnispark Tripsdrill warten vom 29. März bis 8. April bunte Osteraktionen auf kleine und große Gäste. Farbenfrohe Schmetterlinge und ein Osterbrunnen verbreiten fröhliche Osterstimmung. Beim großen Ostereier-Suchspiel durch den ganzen Park, können Sie nicht nur unvergessliche Tage, sondern auch einzigartige Übernachtungen in Tripsdrill gewinnen! Am Ostersonntag und - Montag dürfen die Kids basteln und sich farbenfroh schminken lassen.

Lebendiges Kunsthandwerk mit rund 120 Kunsthandwerkern, die ihre eigenen Produkte ausstellen und verkaufen und ihre Arbeit vorführen, erlebt man vom 31. März bis 2. April in der Stadthalle und Klosterhof Maulbronn. Das kulturelle Frühlingserlebnis
im mittelalterlichen Kloster hat eine besonders schöne Kulisse und Atmosphäre. Hier genießt man Kunst und Kultur, eine wunderbare Landschaft und feine Gastronomie.

Am 13. April wir in Östringen der neue GEO-Pfad eröffnet. Hier werden geologische Besonderheiten erlebbar. Auf den beiden 12 und 20 Kilometer langen Rundwegen des GEO-Pfads, die kürzere auf der Gemarkung der Kernstadt, die längere im Bereich von Odenheim, Eichelberg und Tiefenbach, sind die jeweils vorhandenen geologischen Aufschlüsse durch eine geschickte Streckenführung miteinander verbunden. An den einzelnen Standorten vermitteln 22 großformatige Tafeln den Besuchern die wesentlichen Informationen zu der jeweiligen geologischen Formation und ganz nebenbei eröffnen sich den Tourengängern auf dem GEO-Pfad immer wieder auch reizvolle Ausblicke auf die vielgestaltige Hügellandschaft des vorderen Kraichgaus, so beispielsweise auf dem Kreuzberg bei Tiefenbach, wo man seit vorigem Jahr sogar mit Hilfe eines Viscops den Blick in die Ferne schweifen lassen kann. Treffpunkt für eine geführte Wanderung am Eröffnungstag auf der 12 km Strecke ist der Kirchbergplatz im Östringer Stadtzentrum.

Kontakt:
Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
Christina Lennhof
T 07252 96 33-24
lennhof@kraichgau-stromberg.com
Melanchthonstraße 3
75015 Bretten

Autor:

Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen