Abitur an den Beruflichen Schulen Bretten
"Habt den Mut, eure Träume zu verwirklichen"

Beste Laune bei den 93 Abiturientinnen und Abiturienten der Beruflichen Schulen Bretten (BSB).
  • Beste Laune bei den 93 Abiturientinnen und Abiturienten der Beruflichen Schulen Bretten (BSB).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Die Zahlen sprechen für sich: 93 Abiturientinnen und Abiturienten, davon 23, die im Gesamtschnitt die Note eins vor dem Komma haben. Das ist die stolze Bilanz des Abiturjahrgangs 2019 an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB). Schulleiterin Barbara Sellin hieß zur großen Abiturfeier im Brettener Hallenzentrum neben den ehemaligen Schülern, deren Lehrern, Eltern, Freunden und Verwandten auch zahlreiche Kooperationspartner willkommen. „Die BSB sind in ihrer Bildungsarbeit eng verzahnt mit der Wirtschaft und sozialen Institutionen. So pflegen wir seit Jahren zur Förderung unserer Schülerinnen und Schüler vielfältige Kooperationen", betonte Sellin.

Das "Rüstzeug" ist vorhanden

Mit großem Dank begrüßte die Rektorin deshalb Personaldirektor Markus Blümle von der Blanc und Fischer Familienholding gemeinsam mit Angelika Pücher-Purr, der Leiterin der Blanc und Fischer Ausbildungsakademie. Von der Seeburger AG Bretten war Personalleiterin Silke Fey, von der Sparkasse Kraichgau die Marktgebietsleiterin Elena Eberle sowie Achim Lechner als Vertreter der Dr. Gaide Stiftung zur Feier gekommen. In ihrer Rede rief Sellin den Absolventen zu, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen. „Es wird immer wieder Herausforderungen geben, die ihr künftig vermehrt auf euch alleine gestellt, meistern müsst. Das Rüstzeug hierfür haben wir, die Lehrerinnen und Lehrer und eure Eltern, versucht, euch mit auf den Weg zu geben.“

"Habt den Mut, eure Träume zu verwirklichen"

Abteilungsleiterin Andrea Neumann fand ebenfalls lobende Worte: „Ihr habt allen Grund stolz auf euch zu sein und ich gratuliere euch herzlich. Wir haben im gegenseitigen Umgang ein gutes Miteinander gefunden und uns zu einer tragenden Gemeinschaft entwickelt.“ Für die erfolgreichen Projekte nannte sie beispielhaft das E-Cash-Projekt beim Peter- und-Paul-Fest, das Microcontroller-Praktikum bei der Blanc-Fischer-Familienholding oder die Praktikantenprojektwochen bei der Firma Seeburger und der Blanc-Fischer-Familienholding. „Glaubt an euch selbst, gebt niemals auf und habt den Mut, eure Träume zu verwirklichen", forderte Neumann die Absolventen auf.

Auszeichnungen für besondere Leistungen

Der Technik-Förderpreis der Blanc-Fischer-Familienholdingging ging in der Folge an Eva Kallenberger, mit dem Sparkassen-Preis wurde Tanja Neumann ausgezeichnet. Den Seeburger-Preis bekamen Pascal Simon und Jakob Stegmüller verliehen, der Preis der Dr. Gaide-Stiftung ging an Vivian Neubacher Mika Bott, der Preis der Heidhof-Stiftung an Clara Kieninger. Mit dem Deutsch-Scheffelpreis wurde Vivienne Sieber ausgezeichnet, der Mathematik-Preis ging an Lukas Wilhelm. Den Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft teilen sich Stellan Dobler, Pascal Simon, Jakob Stegmüller, Noah Heitlinger, Cedric Fritz und Ioannis Skolidis. Der Preis „Spektrum der Wissenschaft“ ging an Lukas Wilhelm, der Chemie-Preis an Ella Kehl, Nico Gerweck, Ella-Marie Epple, Eva Kallenberger, Tanja Neumann und Nadine Gatzke.

Beste Gesamtleistung im Abitur 2019

Mit der Sport-Maul-Medaille wurde Leah Ziffer ausgezeichnet, mit dem Theodor-Lohmann-Preis Vivienne Sieber (Evangelische Religionslehre), für die Katholische Religionslehre Hannah Sauer. Die Fachschaften der BSB verliehen Preise an folgende Abiturienten und Abiturientinnen: Julie Russell (Biologie), Marco Lichtenberger (Geschichte und Gemeinschaftskunde), Noah Hartmann (Musik), Clara Kieninger (Ev. Religionslehre). Der Preis des BSB Fördervereins für die beste Gesamtleistung im Abitur 2019 ging an Vivienne Sieber.

Viele Abiturienten mit Schnitt unter 2,0

Buchpreise für Leistungen mit einem Abiturgesamtschnitt besser als 2,0 erhielten: Vivienne Sieber (1,1), Eva Kallenberger (1,3), Clara Kieninger (1,3), Nadine Gatzke (1,4), Ann-Kathrin Rudel (1,5) , Marco Lichtenberger (1,6), Hannah Sauer (1,6), Franziska Einsele (1,7), Sofia Minas (1,7), Ella Kehl (1,7), Lukas Wilhelm (1,7). Pascal Simon (1,7), Jakob Stegmüller (1,8), Chris-Luis Burghardt (1,8), Tanja Neumann (1,8), Julie Russell (1,8), Carolin Frey (1,8), Noah Heitinger (1,8), Janis Klingel (1,8), Nils Waizenegger (1,9), Samuel Braun (1,9), Marlon Kesselbach (1,9) und Lisa Rapp (1,9).

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.