Kinderecke: Weg mit dem Dreck!

Bananenschalen gehören in den Mülleimer und nicht auf die Straße!
  • Bananenschalen gehören in den Mülleimer und nicht auf die Straße!
  • Foto: Pixabay: stevepb
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Im Frühjahr ist draußen und drinnen Großreinemachen an gesagt. Zeit, daran zu erinnern, wohin Abfall gehört: Nämlich in den Mülleimer und nicht auf die Straße oder in die Natur!

Haben eure Eltern auch schon Frühjahrsputz gemacht? Vielleicht habt ihr auch an einer der vielen Putzeten teilgenommen, die in den letzten Wochen in Bretten und Umgebung stattgefunden haben. Dabei finden sich Leute zusammen, die draußen in den Städten und Dörfern oder auf den Feldern, Wiesen und in den Wäldern den Abfall aufsammeln. Sicher ist euch dann aufgefallen, wie viel Müll herumliegt.

Es gibt viele Mülleimer in der Stadt

Viele Leute stören sich am Dreck auf der Straße. Sie beschweren sich bei der Stadt und fordern, dass der Unrat von der Stadtreinigung entfernt wird. Dabei kann ja jeder selbst mithelfen: In der Stadt stehen genügend Abfalleimer herum, in die man Kaugummipapierchen (und auch deren Inhalt nach dem Kauen!), Bäckertüten und Bananenschalen werfen kann. Ist gerade kein Mistkübel in der Nähe, trägt man seinen Müll halt mit sich herum, bis man an einem vorbeikommt.

Müll sammeln beim Spaziergang zwischendurch

Mich persönlich stört es vor allem, wenn ich beim Spazierengehen in der Natur Plastiktüten, Dosen oder Tetrapaks rumliegen sehe. Dann kommt es auch mal vor, dass ich selber was einsammle, auch wenn ich es nicht weggeworfen habe. Meckern ist leicht, sich bücken und eine Flasche aufheben eigentlich auch. Und manchmal bekommt man sogar Pfand dafür. Aber nach dem Müllsammeln Hände waschen nicht vergessen! (ger)

Alle Kinderecken finden Sie auf der Themenseite Kinderecke

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.