Music Rallye an der Grundschule Rinklingen

15Bilder

Zum zweiten Mal in Folge. Der Förderverein der Grundschule Rinklingen e.V. investiert in zusätzliche musikalische Weiterbildung. Neues Konzept mit Music Center Winkler als Tradition etabliert.

Bretten-Rinklingen: Weil Kinder leicht für Musik zu begeistern sind, finden sich in und über die Musik vielfältige Wege, die Stärken eines jeden Kindes zu erwecken, anzusprechen und damit positive Lernerfahrungen zu ermöglichen. Deshalb organisierte der Förderverein der Grundschule Rinklingen e.V. nach 2017 auch in 2019 wieder ein spannendes Musikerlebnis. Im Vordergrund steht die altersgerechte Förderung und Entfaltung der musikalischen Fähigkeiten von Grundschulkindern im Vordergrund.

„Die Musik fördert nachweisbar die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder“, betont Dr. Matthias Bürgstein, Rektor an der Grundschule in Rinklingen. Des weiteren ist erwiesen, dass durch die Musik die Entwicklung des sinnlichen und sprachlichen Selbstausdruckes unterstützt, das seelische und körperliche Wohlbefinden gefördert, Lernfreude gestärkt und das soziale Miteinander in der Schule verbessert wird. So hatte der Förderverein der Grundschule Rinklingen den Wunsch, zusammen mit dem Brettener Music Center Winkler, an der Idee festzuhalten: Nach 2017 auch in 2019 und in Zukunft alle 2 Jahre diese Music Rallye an der Grundschule Rinklingen als Tradition zu etablieren.

Alle Kinder der Klasse 1 bis 4 wurden an einem Schulvormittag in insgesamt 3 Gruppen aufgeteilt. Bereits am Vorabend wurde in den jeweiligen Klassenzimmern aufgebaut und vorbereitet. Das im Vorfeld detailliert ausgeklügelte Konzept bestand darin, dass pro Klassenzimmer jeweils eine Instrumentengruppe präsentiert wird: 1. Tasteninstrumente (Keyboard, Klavier); 2. Saiteninstrumente (Gitarre, Bass); 3. Schlaginstrumente (Schlagzeug, Percussion-Instrumente).
Jede Gruppe besuchte für die Dauer einer Schulstunde eines der Zimmer mit dem entsprechenden modernen technischem Equipment und einer Vielzahl an Instrumenten. So hatten die Kinder innerhalb von drei Schulstunden die Möglichkeit, auf eine spielerische und unterhaltsame Art und Weise die Vielfalt von verschiedenen Musikinstrumenten kennenzulernen. „Es geht darum, Kindern Freude am musikalischen Tun und grundlegende Informationen über Musik zu vermitteln. Und sowas wird als Projekt vom Förderverein sehr gerne unterstützt“, so Lars Vollmer, der selbst als Kind viele Jahre lang Blockflöte spielte und dann im späteren Kindesalter auf Schlagzeug umstieg.
„Musizieren in den Schulen ist keine Ausgabe, sondern eine gewinnbringende Investition“, erklärt Giovanni Iacobellis, Kassier des Fördervereins. Die Lehrer waren sich auch im Vorfeld der Planungen einig: „Kinder lernen durch die Musik zuzuhören, erfahren Gemeinschaft und Lebensfreude und sie profitieren davon auch in den anderen Unterrichtsfächern.“
Neben Ronny Winkler, Geschäftsführer und Musiklehrer am Music Center Winkler, unterstützte sein Team mit Josha Winkler (Gitarre), Jacqueline Pace (Keyboard), Larissa Utescheny (Gesang, Gitarre, Flöte) diese tolle Aktion. Ronny Winkler erwähnte gegenüber der Schulleitung und dem Förderverein: „Wir möchten helfen neue Wege für die Musikförderung in Grundschulen zu gehen und freuen uns auf weitere Projekte und Aktionen zusammen mit dem Förderverein der Grundschule Rinklingen.“

Mit der „Music Rallye“ hat der Förderverein erneut dazu beigetragen, an der Grundschule Rinklingen die Schulkultur positiv zu beeinflussen. Schriftführer Timo Hagino fügte bei der Abschlussbesprechung hinzu: „Die Musik sollte über den normalen Musikunterricht hinaus im gesamten schulischen Leben unserer Schule eine bedeutende Rolle spielen. Wir freuen uns, dass unsere Grundschule auch heute schon neben dem normalen Musikunterricht eine Rhythmus AG und qualifizierten Flötenunterricht anbietet.“
Am Ende der Music Rallye gab es zur Erinnerung für alle Schülerinnen und Schüler eine Teilnahme-Urkunde, kleine musikalische „Give-Aways“ und einen Gutschein, der beim Music Center Winkler für eine Schnupperstunde eingelöst werden kann.

Das nächste musikalische Projekt des Fördervereins findet am Rinklinger Dorffest am So. 21.07.2019 (1.250 Jahre Rinklingen) statt. Hier organisiert der Förderverein ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Kinder und Jugendliche. Es wird gesungen, getanzt, gehüpft und ein kleiner Samba-Umzug durch die Rinklinger Hauptstraße ist ebenfalls geplant. Alle Aktionen des Fördervereins werden über Spenden und weitere Aktionen des Fördervereins, wie z.B. Erlöse durch Kuchenverkauf oder Altpapiersammlungen, finanziert.

Im Sinne von „Unsere Kinder sind unsere Zukunft" freut sich der Förderverein der Grundschule Rinklingen e.V. auch weiterhin auf eine breite Unterstützung und Spenden durch Bürger und Unternehmen aus dem gesamten Brettener Raum. Weitere Informationen zum Förderverein sind u.a. online auf dessen Website (www.foerderverein-gs-rinklingen.de) oder auch auf der eigenen Facebook-Seite (www.facebook.com/foerderverein.gs.rinklingen) nachzulesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.