Musical Wimba - das Geheimnis im Urwald am Edith-Stein-Gymnasium

3Bilder

Ein Forscherteam im Urwald durchquert eine geheimnisvolle Höhle und sieht sich plötzlich seltsamen Geschehnissen ausgeliefert. So funktionieren auf einmal alle technischen Geräte nicht mehr, ja, selbst die Kompassnadel wabert nur noch uneindeutig hin und her, von Handynutzung ganz zu schweigen. Eine Forscherin  verschwindet, da ist wirklich der Urwald zur Falle geworden. Doch es gibt ja die Elfen, die den ganzen Zauber zu lösen vermögen und so wird Wimba, einst aus dem All auf die Erde geknallt, ihrer Zauberkraft, die allem und jedem Kraft und Energie entzieht, ledig - das Forscherteam kann zurück in die Zivilisation und alles, was vorher energie- und kraftlos war, bekommt wieder "Power".

Das schwungvolle Musical von Gerhard A. Meyer und Gerhard Weiler nach einer Geschichte von Ulrike Weiler wurde am 7.2.19 von der Neigungsgruppe Musical der Klasse 5 am ESG aufgeführt. Unter der musikalischen Leitung von Monika Carl-Hoffmann hatten die Schülerinnen der Klasse 5 die schmissigen Chor-und Solonummern einstudiert. Mal im Tangorhythmus, mal rockig, aber auch balladenhaft und leise zeigten die Schülerinnen ihr Gesangstalent. Das Forscherteam (Jaheel Adler, Hannah Stelzer, Sophia Schießl) war in seiner Neugier auf den Urwald, aber auch in seiner Verzweiflung nach dem Ausfall aller Hilfsgeräte überzeugend. Überdreht und witzig spielte Paula Hofer die eher auf dem Laufsteg beheimatete Malu, die auch dem Forscherteam angehörte, dieses aber auch Nerven kostete. Die Elfen waren in ihren weißen Kostümen schön anzusehen und mit den bunten Tüchern in den Händen bildeten sie richtige Farbtupfer. Sie konnten den Zauber von Wimba (Lisa Abramowic) brechen. Unter der Regie von Daniel Fais entfalteten die Schülerinnen auch ihr schauspielerisches Talent, und so wurde der Abend schwungvoll und vergnüglich.
Mit viel Energie klatschte das Publikum nach der gelungenen Aufführung Beifall und ging beschwingt nach Hause.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.