Veranstalter des 1. Running Dinner Diedelsheim sehr zufrieden

After-Dinner-Party im Gemeindezentrum
5Bilder
  • After-Dinner-Party im Gemeindezentrum
  • hochgeladen von Jens Völker

Sehr zufrieden zeigt sich der CVJM Diedelsheim, Veranstalter des Running Dinner, mit dem Verlauf und dem Effekt der erstmalig am 17.03.2018 in Diedelsheim durchgeführten Veranstaltung.
"Ich bin total geflashed. Die Organisatoren haben soviel Herzblut in dieses Event gesteckt. 85 begeisterte Teilnehmer, ca. 120 Essensgänge und eine nahezu vollzählige After-Dinner-Party bis weit nach Mitternacht im ev. Gemeindezentrum sprechen für sich", sagt Jens Völker, der 1. Vorsitzende des CVJM (Christlicher Verein junger Menschen).
Bei der After-Dinner-Party ab 22:00 Uhr hatten sich nach den drei Gängen des Running Dinner (im Vorfeld wurde berichtet) fast alle noch einmal getroffen. Auf der Bühne des Gemeindezentrums war eine gemütliche Chill-Lounge geschaffen worden und eine geschickte Beleuchtung tauchte den Raum in eine angenehme Atmosphäre. Eine Bar, die durchlaufenden Bilder des bisherigen Abends, eine Fotobox und vor allem die Gespräche über das Erlebte sorgten für anregende Unterhaltung.
Im Vorfeld hatten umfangreiche Promotion Aktionen die Bevölkerung auf das Running Dinner aufmerksam gemacht. Teilweise riesige Plakate, Flyer, geteilte Facebook-Beiträge der Seite des Vereins, ein Werbefilm auf der vereinseigenen Homepage und ein kompletter Morgen, bei dem die Besucher einer Diedelsheimer Bäckerei während des Wartens informiert und eingeladen wurden, hatten Wirkung gezeigt. Hier muss man die ehrenamtliche Energie hervorheben, mit der die beiden Organisatoren Thomas Schäufele und Felix Weber das Projekt vorangetrieben hatten. Unterstützt wurden sie von einigen Helfern wie z.B. Stefan Gietl, der den Film schnitt oder Lukas Block, der eigens ein Programm für die Zusammensetzung der Gänge schrieb. Aber auch noch viele andere leisteten einen Beitrag.
"Ohne so viel ehrenamtliches Engagement wäre so ein Projekt für uns nicht finanzierbar. Die teilweise aufwändige Werbung hat auch einiges an Kosten verursacht. Aber mit den in die Spendenbox eingeworfenen Spenden und dem Getränkeverkauf bei der After-Dinner-Party kommen wir wieder halbwegs auf unsere Kosten", meint Völker.
Hier dankt der Verein auch der ev. Kirchengemeinde, die die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung stellte.
Aber Gewinn zu machen, darum ging es dem Verein gar nicht. Die Menschen in Diedelsheim sollten die Möglichkeit bekommen, einmal auf ganz andere Weise aufeinander zugehen zu können und das ist gelungen. Vielleicht ist hier beim ein oder anderen auch die Idee gekommen, dass das Ganze auch ein Stück zum Ausdruck bringen sollte, wie einladend und freundlich Gott voller Liebe auf jeden zugeht und jeden in eine Beziehung zu ihm einlädt. 
Jedenfalls deuten Stand heute alle Zeichen darauf hin, dass es nicht das letzte Running Dinner gewesen war und wir vielleicht 2019 gemeinsam das zweite Running Dinner in Diedelsheim feiern können.

Autor:

Jens Völker aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.