Das DRK Bretten bittet mit Spendenbriefen um Unterstützung
Viele kleine Beträge - große Hilfe

Landkreis Karlsruhe (kn) Ab Juni verteilen Brettener Rotkreuzhelfer Spendenbriefe in der Kernstadt und bitten um Unterstützung durch die Bevölkerung. Das teilte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Bretten mit. Der Erlös aus dieser Sammlung soll in voller Höhe für die Arbeit des DRK vor Ort eingesetzt werden. Das DRK Bretten will die Spenden für regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen, Ausrüstung der aktiven Mitglieder und in die Ausstattung neuer digitaler Medien verwenden.

Viele kleine Beträge - große Hilfe

"Wenn viele Menschen einen kleinen Betrag spenden, kann in der Summe große Hilfe geleistet werden", heißt es in der Pressemitteilung. Bereits seit 150 Jahren helfe das DRK „Aus Liebe zum Menschen“. Die Grundidee, Menschen in Not zu helfen, gehe auf den Humanist Henry Dunant zurück. In Bretten seien täglich ehrenamtliche Helfer*innen aktiv um sich für Menschen einzusetzen.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen