Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Damen 2 arbeiten sich aus den Abstiegsrängen
Alle Mannschaften fahren Siege ein!

3Bilder
Jetzt Leserreporter werden

Damen 1:
Wichtige 3 Punkte aus Sinsheim!
Am Samstagabend stand für unsere Damen 1 das zweite Spiel in der Rückrunde gegen den SV Sinsheim 2 an. Gegen das Schlusslicht in der Tabelle war klar, es müssen 3 Punkte geholt werden. Mit anfänglichen Schwierigkeiten und Eigenfehler konnten sich die Brettenvolleys im ersten Satz, trotz Vorsprung letztendlich nicht durchsetzen und mussten diesen mit 23:25 Punkten abgeben. Jedoch ließen die Mädels den Kopf nicht hängen und konnten den zweiten Satz mit mehr Sicherheit in den Aufschlägen, druckvollen Angriffen und einer guten Blockarbeit mit 25:23 für sich entscheiden. Auch in den Sätzen drei und vier zeigten die Mädels eine souveräne Leistung und konnten diese mit jeweils 25:20 und 25:15 auf das Konto der Brettenvolleys verbuchen. Am Ende gehen die Damen 1 mit den von Trainer Maik Wippel geforderten 3 Punkten nach Hause und liegen derzeit auf dem 4. Tabellenplatz. MVP des Spiels wurde Sarah Burkhardt.

Damen 2:
Doppelsieg in der Landesliga!
Bisher konnten die Damen 2 in der Landesliga kein einziges Spiel dieser Saison gewinnen und lagen mit einem Tabellenpunkt auf dem letzten Platz der Liga.
Um dem drohenden Abstieg mit allen Mitteln entgegenzuwirken, wurde der Kader durch Brettener Jugendspielerinnen erweitert. Diese zeigten eine hervorragende Teamleistung mit guten Einzelaktionen. In der TV Halle gewann das Team so sowohl gegen die VSG Ettlingen/Rüppurr 3 mit 3:1 als auch gegen den SSC Karlsruhe 2 mit 3:0. In der Tabelle rutscht das Team so vom 8. auf den 5. Tabellenplatz aus den Abstiegsrängen hinaus. Hoffentlich kann der neue Kurs in der Landesliga gehalten werden und die Mannschaft festigt ihren mittleren Tabellenplatz.

Mixed:
Traumstart in das neue Jahr!
Am 16.01.2022 fand der erste Spieltag der TV Bretten Mixed im neuen Jahr in Karlsruhe statt. Dort trafen sie auf TSV Jöhlingen 3 und Post Südstadt Karlsruhe.
Das erste Spiel, gegen den 7. platzierten aus Jöhlingen, spielten die jungen Brettener mit gewohnter Dominanz und gewannen, auch in der Höhe, verdient mit 3:0.
Das zweite Spiel des Tages, gegen den Tabellenzweiten PSK, versprach spannender zu werden. Da hieß es: kühlen Kopf bewahren und volle Motivation! Nach einer starken Anfangsphase der Karlsruher konnten sich die Brettener zurück in den Satz kämpfen und diesen schließlich souverän mit 25:16 für sich entscheiden. Der zweite Satz war deutlich enger. Doch nach hartem Kampf ging auch dieser Satz, nach Verlängerung, mit 28:26 an die Brettenvolleys. Im dritten Satz konnten die Brettener das Top-Spiel perfekt machen. Sie holten den Satz mit 25:17 und gewannen somit auch hier mit 3:0. Der perfekte Start ins neue Jahr!

Statistik nach dem vierten Spieltag:
Tabellenplatz: 1
Spiele: 8
Punkte: 24
Sätze: 24:0
Ballpunkte: 603:322
Player of the Match: Arne Riedel

Autor:

TV 1846 Bretten e.V. Volleyball aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Senioren

Beiträge aus unterschiedlichen Bereichen für ein erfülltes Leben im Alter.

KFZ & Zweirad

Nachrichten und Ratgeberartikel rund ums Thema KFZ & Zweirad.

In Bretten zu Hause

Große Sonderbeilage mit vielfältigen Einblicken in das Brettener Leben.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.