Spaßfußball und Musik
Gute Laune Auftakt beim VfB Sportfest

In voller Mannschaftsstärke trat die Feuerwehr beim Gerümpelturnier des VfB Bretten an.
2Bilder
  • In voller Mannschaftsstärke trat die Feuerwehr beim Gerümpelturnier des VfB Bretten an.
  • Foto: kri
  • hochgeladen von Herbert Kritter

Bretten (kri) Natürlich war das Landesligaspiel der ersten Mannschaft um den Klassenverbleib der Höhepunkt des VfB Sportfestes und als die Spieler mit den Zuschauern nach dem Sieg gegen Ettlingenweier „Landesliga, Landesliga“ skandierten, war die Fußballwelt in Bretten wieder in Ordnung.
Mit der Sonne um die Wette strahlten beim Auftakt des dreitägigen Sportfestes aber zunächst die sechs bis achtjährigen F Jugend Spielerinnen und Spieler, die in Vierergruppen ihre Spiele ohne Meisterschaftszwang austrugen. VfB Jugendleiter Andreas Robbe hatte das Geschehen fest im Griff und war wie die Eltern und Verwandten begeistert vom läuferischen und technischen Können der Nachwuchsfußballer.
Beim Kleinfeldturnier der Peter und Paulgruppen und Vereine, auch liebevoll „Gerümpelturnier“ genannt, stand wieder der Spaß am Kicken im Vordergrund. Wie bei unterklassigen Vereinen hatten sich auch „Spielgemeinschaften“ gebildet, nur die Feuerwehr konnte in voller Mannschaftsstärke mit zwei Teams antreten. Nach der Vorrunde mussten Feuerwehr 2 und die Spielgemeinschaft Fanfaren/Handwerker trotz großen Einsatzes die Segel streichen. Im Halbfinale setzten sich die Zigeyner erst im Neunmeterschießen gegen die Stadtwache/Schmiede durch, wobei Zigeynertorwart Oliver Haas, der als Feuerwehrhauptmann nicht bei seinen Mannen, sondern bei der mittelalterlichen Gruppe im Tor stand, mit tollen Paraden den Sieg sicherte. Die „Schäferriege“, zusammengestellt aus TV Männerriege und den Schäfern, bezwang Feuerwehr 1 mit 2:1. Im Spiel um den dritten Platz hatte Feuerwehr 1 die Nase vorn und im Endspiel setzte sich die Schäferriege gegen die Zigeyner durch. Die Turnierleitung Kritter/Landmesser bedankte sich bei den Schiedsrichtern und bei den Teams für die fairen Spiele und überreichte Pokale und Präsente.
Schon während der Endspiele hatte die Band „Roly Poly“ zu ihren Instrumenten gegriffen und unterhielten das junge und mittelalterliche Publikum bei lauem Sommerwetter bis Mitternacht mit bester Musik.

In voller Mannschaftsstärke trat die Feuerwehr beim Gerümpelturnier des VfB Bretten an.
Die Band „Roly Poly“ heizte den Besuchern zum Sportfestauftakt mächtig ein.
Autor:

Herbert Kritter aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.