Handballaktionstag an der Grundschule Rinklingen 

Beim diesjährigen Handballaktionstag der Grundschule in Rinklingen stellten die Kinder ihr sportliches Geschick unter Beweis. 

Rinklingen (kn) Am vergangenen Freitag durften die Zweitklässler der Grundschule Rinklingen einen besonders sportlichen Vormittag verbringen. Anlässlich des jährlich stattfindenden Handballaktionstages kamen Herr Richard Hurst und Frau Antje Drechsler von der Handballabteilung des TV Bretten in die Schulsporthalle. Die beiden Betreuer hatten sechs interessante Stationen rund um das Thema Handball aufgebaut.

Wer schafft die meisten Bahnen?

Beim Bankschieben galt es zunächst, seine Kräfte zu mobilisieren und sich per Beinantrieb liegend über die Langbänke zu schieben, wobei nach jedem Zug Wasserflaschen nach oben gestemmt werden mussten. Auch beim Kastenschieben spielte die Kraft eine große Rolle: Wer schafft beim Schieben eines kleinen Kastens die meisten Bahnen? Danach ging es um die Geschicklichkeit. Bei der dritten Station sollte ein Luftballon vorwärtsgetrieben werden, während man auf der Bank balancierte. Zielwurf hieß die nächste Aufgabe und forderte viel Geschick beim Werfen, Springen und Fangen. Das genaue Zielen war auch bei der fünften Station wichtig. Hier sollten Bälle abgeworfen werden, die auf einem Kasten aufgereiht waren. Schließlich gab es noch eine Station, an der Handbälle durch einen Slalomparcours geprellt werden mussten. Dabei sollten die Hände abgewechselt werden. Für die Kinder war es nicht leicht, den Parcours ohne Ballverlust zu durchlaufen. Die Spiele „Würfelball“ und „Montagsmaler“, bei denen die Gruppen gegeneinander antraten, rundeten den Aktionstag ab.

Zum Abschluss bekam jedes Kind eine Urkunde, einen Anstecker und ein Heftchen mit den Handballregeln überreicht. Die Zweitklässler hatten viel Spaß beim Bewältigen der Aufgaben und bedanken sich herzlich für den gelungenen Vormittag.

Autor:

Natalia Gette aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.