Handballer werden für gute Leistung erneut nicht belohnt

TV Bretten (Sulzfeld) – TV Malsch 19:24

Am Sonntag, den 15.04.2018 kam es zum Kellerduell zwischen dem TV Malsch und unserer 1. Herrenmannschaft in Bretten. Genau wie im Hinspiel mussten wir wieder kurzfristig einige Ausfälle hinnehmen, weshalb die Mannschaft mit nur einem Auswechselspieler antreten musste.

Während Philipp Stiegler am Donnerstag wieder bei der neu formierten A-Jugendmannschaft eine wichtige Rolle spielte, und somit leider übergangsweise nicht mehr für die Herren auflaufen darf, weilt Hannes Koch noch bis zum 22.04. im Urlaub und steht somit auch beim letzten und schweren Auswärtsspiel bei der HG Königshofen nicht zur Verfügung.
Michael Reichert laboriert noch an einer schweren Gehirnerschütterung aus dem vorletzten Spiel und musste nun endgültig passen, um nicht noch schwerere Schäden zu riskieren.

Unsere Gegner aus Malsch zeigten in der Rückrunde starke Leistungen und haben somit verdient mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Das zeigten sie den recht zahlreichen Zuschauern im Grüner auch gleich zu Beginn der Partie. Während wir nervös begannen und durch technische Fehler die „Mälscher“ gleich zu Gegenstößen einluden, nutzten diese Ihre Chancen und Thiemo Faulhaber nahm gleich nach 6 Minuten beim Stand von 0:4 die erste Auszeit. Die Spieler wurden nochmals an die Vorgaben erinnert. Somit machten Sie sich über die schlechte Ausgangsposition keine Gedanken mehr und konzentrierten sich endlich auf ihr Spiel: Nämlich im Angriff mit Geduld ihr Spiel zu machen und in der Abwehr den ballhaltenden Spieler früher zu attackieren.

Während Patrick Hecker nun das Spiel in die Hand nahm, machte Florian Tüx seine Sache im Tor sehr gut und wir kamen bereits in der 18. Minute zum 5:5 Ausgleich und konnten in der Folge sogar in Führung gehen. Der erneut gut aufgelegte Johannes Pitz war es dann, der immer wieder einnetzte. Seine 5 Treffer in der ersten Halbzeit waren der Garant dafür, dass wir zur Pause mit dem ungewohnten Gefühl einer Führung in die Kabinen gingen.

Auch zu Beginn der 2. Hälfte setzte die Mannschaft ihren Weg fort und verfolgte ihr Ziel eines ruhigen Spielaufbaus konsequent. Erst in der 43. Minute konnte Malsch wieder in Führung gehen und das Spiel war absolut offen. Als Johannes Pitz dann in der 48. Miunte eine Zeitstrafe erhielt und Patrick Hecker in Manndeckung genommen wurde, machte sich auch der körperliche Verschleiß bemerkbar. So schlossen wir dann 2 Mal unvorbereitet und zu schnell ab und es stand 14:17 für die Gäste. Ebenso vergaben wir beste Chancen frei vom Kreis, die toll herausgespielt waren. Bis zur 53. Minute konnten wir zwar nochmals auf 17:19 verkürzen, aber durch weitere Zeitstrafen für Holger Dinkel und Paul Buchwald war es uns nicht mehr möglich die Niederlage abzuwenden. So verloren wir trotz einer guten spielerischen und kämpferischen Leistung letztlich zu hoch mit 19:24.

Für die letzten beiden Spiele heißt es nun nochmal die Kräfte zu bündeln und die Runde mit Anstand zu Ende zu spielen.

An dieser Stelle sei nochmals angemerkt, dass unseren Spielern, die den Stammvereinen bis zuletzt die Stange halten, größter Respekt und Dank gebührt! Das ist nicht selbstverständlich. Wir können stolz auf die bisherige Leistung sein und uns darauf freuen im September 2018 mit diesen tollen Charakteren in die nächste Handball-Saison zu starten.

Es spielten: Stefano Pede, Heiko Barth, Florian Tüx (alle im Tor), Paul Buchwald (2), Marcel Hussung (1/1), Florian Hertle, Johannes Pitz (8), Patrick Hecker (8), Florian Schiffel, Rainer Dinkel

Autor:

TV 1846 Bretten e.V. Handball aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.