Kangaroos bleiben Zweiter - Heimspiel gegen Ligakonkurrent steht bevor

Christian Pehle sorgt mit einem schönen Kontakt für Punkte beim Klaren 17:6 in Heidelberg
  • Christian Pehle sorgt mit einem schönen Kontakt für Punkte beim Klaren 17:6 in Heidelberg
  • hochgeladen von Thomas Springer

Heidelberg (ths) Nach zwei unglücklichen Niederlagen festigen die Baseballer der Bretten Kangaroos den zweiten Platz in der Landesliga, indem sie ihr Auswärtsspiel am Wochenende in Heidelberg gewinnen konnten. Beim ersten Spiel in Heidelberg war die Mannschaft das erste Mal im Aufstiegskampf ins Straucheln gekommen und war im Anschluss auch noch an Villingendorf gescheitert. Dadurch rückte der Aufstieg in die Verbandsliga in weite Ferne. Auch weil Ligakonkurrent Sindelfingen momentan lediglich eine Niederlage aufweist, die allerdings gegen Bretten.

Spielniveau hat sich angeglichen

Durch die langjährige Spielerfahrung der Traditionsklubs in Baden-Württemberg hat sich mit der Zeit das Spielniveau angeglichen. Mit Heidelberg, Villingendorf und Bretten auf Augenhöhe, kommt jedes Jahr auch noch der Absteiger aus der Verbandsliga dazu, in diesem Jahr die Sindelfingen Squirrels. Deshalb wird das Heimspiel am kommenden Wochenende bestimmt eine interessante Begegnung wenn eben jener Erstplatzierte herausgefordert wird. Beginn ist um 15 Uhr.

Baden-Württembergisches Baseballpokalfinale in Bretten

Als Höhepunkt der Saison werden die Kangaroos aber am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, das Pokalfinale, sowohl im baden-württembergischen Baseball als auch im Softball ausrichten. Die Bundesligamannschaft der Stuttgart Reds wird dabei gegen die Underdogs Nagold Mohawks aus der Verbandsliga antreten. Die Kangaroos heißen alle willkommen, um das große Event mitzufeiern.

Autor:

Thomas Springer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen