Sebastian Pohle und Francesco Cosi sagen arrivederci

6Bilder

Der Kapitän und sein “Matrose „ gehen von Bord. Beim Spiel gegen den FV Gondelsheim war es leider soweit. Sebastian Pohle und Francesco Cosi bestritten IHR letztes Heimspiel für den TSV Rinklingen. Einen schöneren Abschied hätten sich die Fußballzauberer nicht wünschen können. Aufstieg und Meisterschaft in der Kreisklasse A, was will man mehr. Vor der Partie bekamen die Jungs ein Abschiedsgeschenk vom Verein und der Capitano (S.Pohle) durfte vorzeitig die Meisterschale in Empfang nehmen. Das Spiel selbst wurde fast zur Nebensache. Wie man sich richtig von den TSV Anhängern verabschiedet zeigten beide beim 5:3 Erfolg. Francesco Cosi (2 Treffer) und Sebastian Pohle (1 Treffer) durften unter großem Beifall und Wehmut der Fans etwas früher das Spielfeld verlassen.

Sebastian Pohle wechselte zur Saison 2013/14 von Dürrenbüchig nach Rinklingen und erzielte im ersten Jahr als Abwehrstratege gleich 8 Treffer für den TSV. Seine fußballerischen Stärken liegen eindeutig im Zweikampfverhalten und Kopfballspiel. Genaues Passspiel über 40-50 Meter kein Problem für ihn.. Auch außerhalb des Spielfeldes konnte sich Sebastian auszeichnen, so gelang es dem Pädagogen das sich die Mannschaft auch im rhetorischen Bereich weiterentwickeln konnte.
Juve-Fan Francesco Cosi kam zur Rückrunde 2013/14 ins Saalbachstadion und erzielte bis dato 29 Treffer (in den Verbandsspiel) für den TSV. Er ist „beidfüßig“ stark und scheut sich nicht auch mal einen Freistoß aus 30 Meter mit links zu schießen. Sein Siegeswille und Torinstinkt werden uns fehlen. Nach dem der Aufstieg diese Saison feststand, trennte er sich sogar von seinem geliebten „Vollbart“.
Der TSV Rinklingen wünscht EUCH BEIDEN alles Gute für die Zukunft

Autor:

Andreas Gruber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.