Torloses Unentschieden im Derby

Gegen den TSV Dürrenbüchig musste der SV Gölshausen am Schluss nur noch mit neun Spielern den Punkt verteidigen.

27. Spieltag, 8. Mai, Gölshausen. Am 27. Spieltag der Kreisklasse B erwartete der SV Gölshausen im Pfaffengrund den TSV Dürrenbüchig zum Stadtderby und zum Duell der unmittelbaren Tabellennachbarn.

Der SVG begann stark und kam nach guten Kombinationen in den ersten 15 Minuten mehrfach zu hochkarätigen Torchancen, die aber ungenutzt blieben. So verpasste Sami Zuber eine tolle Flanke von Ekrem Toprak lediglich um einige Zentimeter. Öhlbach versuchte es mehrfach per Fernschuss. Spielertrainer und Kapitän Domenico Muto fasste sich in der 20. Spielminute ein Herz und zog aus gut 30 Metern ab, jedoch ging auch sein Schuss weit über das Dürrenbüchiger Gehäuse.

Ab Mitte der ersten Hälfte wurde auch der TSV stärker und so drangen die Gäste mehrfach in den Gölshäuser Strafraum ein, wo jedoch Torwart Jochen Röger stets zur Stelle war. Der SV stürmte zwar weiterhin Richtung Dürrenbüchiger Tor, jedoch verschätzte sich die Offensive mehrfach, so dass dem gut leitenden Schiedsrichter Lochmüller aus Mühlacker nichts anderes übrig blieb als auf Abseits zu entscheiden.

Nach der Pause gab es nur wenige Highlights. Beim SV verletzte sich Innenverteidiger Mastrorosa, für ihn kam in der 58. Minute Thomas Abele ins Spiel. Nur zwei Minuten später stürmte der TSV nach einem groben Abwehrfehler der Gölshäuser mit drei Mann in Richtung des Gölshäuser Tores, doch Abele gewann den Zweikampf gegen den Ex-Gölshäuser Cavus und entschärfte die Situation.

Nach Fouls kurz vor dem Gölshäuser Strafraum kamen die Dürrenbüchiger noch zu mehreren guten Chancen. Wegen wiederholten Foulspiels sah Thomas Abele kurz vor dem Ende der Partie die gelbrote Karte und der eingewechselte Murat Celik musste nach einer Tätlichkeit den Platz verlassen, so dass der SV den Punkt zu neunt über die Zeit retten musste.

Am kommenden Samstag gastiert der SVG um 17 Uhr beim TSV Wiesental.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen