TTF Ruit schlagen Spitzenreiter TV Bretten 2

Am vergangenen Samstag trafen die erste Mannschaft der TTF Ruit und die zweite Mannschaft des TV 1846 Bretten zum Spitzenspiel der Tischtennis Kreisliga B aufeinander.
Die Gäste aus Bretten fanden den besseren Start in die Partie und konnten zwei aus drei Doppeln für sich entscheiden. Lediglich Lars Hilmer und Martin Böckle konnten ihr Doppel gewinnen.
In die Einzel starteten die Ruiter Spieler besser und konnten im vorderen und mittleren Paarkreuz jeweils beide Spiele gewinnen. Im hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt und Ruit ging mit 6:3 in Führung.
Im zweiten Durchgang konnten die stark aufspielenden Lars Hilmer, Christoph Schwarzenbrunner und Marc Hilmer mit ihrem jeweils zweiten Einzelerfolg das Spiel mit 9:3 zugunsten der TTF Ruit entscheiden.
Damit zieht Ruit an Bretten 2 vorbei und übernimmt die Tabellenführung der Kreisliga B.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.