Vertrag auf unbestimmte Zeit nach überzeugender Leistung
TV 1846 Bretten verlängert Vertrag mit Volleyball-Jugendtrainer Martin Schönung

Der Vorsitzende des TV Bretten, Stefan Hammes (links), mit  Martin Schönung (Mitte) und dem stellvertretenden Vorsitzenden des TV, Armin Springer.
  • Der Vorsitzende des TV Bretten, Stefan Hammes (links), mit Martin Schönung (Mitte) und dem stellvertretenden Vorsitzenden des TV, Armin Springer.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (hjz) Der TV 1846 Bretten hat den Vertrag mit dem Volleyball-Jugendtrainer Martin Schönung auf unbestimmte Zeit verlängert. Im April 2014 begann der heute 25-Jährige seine Tätigkeit als Trainer für die Abteilung Volleyball. Ohne große Trainererfahrung und ohne abgeschlossene Trainerausbildung startete Schönung unter den wachsamen Augen des damaligen Volleyball-Abteilungsleiters Wolfgang Härdt sein erstes Jahr. Geprägt von Spaß an seiner Trainertätigkeit, gepaart mit Ehrgeiz und dem Drang nach sportlichem Erfolg war das Ziel schnell klar: „Gewinnen und Aufsteigen!“

Traineramt statt IT-Ausbildung

Bereits in den ersten drei Jahren seiner ehrenamtlichen Arbeit konnte die Abteilung zwei Aufstiege seiner Mannschaft verbuchen. In dieser Zeit wurde Schönung bewusst, dass er seine wahre Berufung im Leben gefunden hatte. Mitte 2016 brach der damalige Auszubildende dann seine IT-Ausbildung ab und widmete sich ganz dem Volleyballsport, absolvierte binnen des folgenden Jahres den C-Trainerschein an der Sportschule Steinbach, sowie den B-Trainerschein an der Sportschule Oberhaching (Bayern). Die neu gewonnene Freizeit nutzte Schönung zur Erarbeitung von Trainingskonzepten, dem Aufbau einer neu-formierten Jugendarbeit und der eigenen Weiterbildung in den Reihen der Nationalmannschaft, des Landeskaders Baden-Württemberg, sowie des SSC Palmberg Schwerin.

Volleyball-Ausbildungskonzept entwickelt

Dieser neue Schwung und Erfolg in der Volleyballabteilung begeisterte auch den Vorstand des TV 1846 Bretten, woraufhin man im Juni 2018 einen zweijährigen Test-Vertrag mit Schönung abschloss. Die Bilanz: drei direkte Aufstiege, acht Teilnahmen an Regionalmeisterschaften (Süddeutsche Meisterschaften), eine Teilnahme an Deutschen Meisterschaften. Neben diesen offensichtlichen Erfolgen entstand ein durchgängiges Volleyball-Ausbildungskonzept für die Altersgruppen der U12 bis hin zum Erwachsenen- und Leistungssport sowie mehrere Schulkooperationen zur Talent- und Leistungssichtung von jungen Athleten.

Vertrag auf unbestimmte Zeit

Um sich parallel weiter zu qualifizieren, startete Schönung im selben Jahr ein Sport-Management-Studium an der dezentralen Hochschule Mittweida. Im Juni 2020 folgte dann der nächste Schritt: Dem zum Juli hin auslaufenden Test-Vertrag folgte ein Festanstellungsvertrag auf unbestimmte Zeit durch die Vorstandschaft um Stefan Hammes und Armin Springer.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen