VfB mit Niederlage nach Spiel auf Augenhöhe

Jerome Lafia (links) erzielte für den VfB Bretten den Anschlusstreffer, zum Punkt reichte es aber nicht.
  • Jerome Lafia (links) erzielte für den VfB Bretten den Anschlusstreffer, zum Punkt reichte es aber nicht.
  • Foto: kri
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Der VfB Bretten musste im Spiel gegen den FV Hambrücken eine Niederlage einstecken.

Bretten (kri) Der VfB Bretten hat in einem Spiel auf Augenhöhe gegen den starken FV Hambrücken eine Niederlage kassiert. Die Kris Georgiev-Truppe aus Bretten hielt sich in der ersten Hälfte sehr gut und hatte durch Giampiero Campo und Alexander Koch gute Chancen. Doch konnte man die Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen. Der holprige Platz ließ keine Kombinationen zu, so dass beide Teams es meist mit weiten Bällen versuchten. In der zweiten Hälfte waren die Gastgeber dann das glücklichere Team, als Spielführer Ruven Albrecht nach unnötigem Ballverlust auf VfB-Seite für die 1:0 Führung für Hambrücken sorgte.

Keine Chance mehr auf Meisterschaft oder Relegation

Beim VfB kamen nun Uwe Rapp und der lange verletzte Julius Blank ins Spiel und sorgten für ein offenes Spiel. Erst Spielertrainer Patrick Stucke erstickte in der 85. Minute mit einem Freistoßtor die Bemühungen des VfB auf den Ausgleich. Jerome Lafia schaffte drei Minuten vor Schluss mit einem abgefälschten Freistoß noch den Anschlusstreffer, aber das verdiente Remis wollte sich nicht einstellen. Der VfB rangiert nun auf dem fünften Platz der Tabelle, kann aber die vier führenden Teams Neuthard, Flehingen, Kronau und Hambrücken nicht mehr um den Kampf um die Meisterschaft und den Relegationsplatz bedrängen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen