Arbeitslosigkeit wohl auch im Januar auf niedrigem Niveau

Arbeitslosigkeit im Südwesten wird wohl auch im Januar auf niedrigem Niveau bleiben. (Foto: WikiCommons, Immanuel Giel)

Experten gehen davon aus, dass die Arbeitslosenzahlen in Baden-Württemberg im Januar im Vergleich zum Vormonat leicht steigen.

Stuttgart (dpa/lsw) Experten gehen davon aus, dass die Arbeitslosenzahlen in Baden-Württemberg im Januar im Vergleich zum Vormonat leicht steigen. Erklärt wird das mit der saisonalen Entwicklung. Wetterabhängige Branchen und Betriebe stellen in der kalten Jahreszeit weniger Menschen ein.

Im Jahresvergleich sind Zahlen niedriger

Im Jahresvergleich dürften die Zahlen allerdings niedriger sein: Im Januar 2017 lag die Arbeitslosenquote bei 3,9 Prozent. Im Dezember 2017 hingegen lag die Quote nur noch bei 3,2 Prozent. Die Zahlen für Januar 2018 gibt die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit heute in Stuttgart bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.