Störung in Jöhlingen: Massive Einschränkungen auf Linie S4

Aufgrund einer Störung an einem Stellwerk der Deutschen Bahn bei Jöhlingen kommt es am heutigen Donnerstag, 29. November, und am Freitag, 30. November, zu massiven Einschränkungen beim Stadtbahnverkehr der Linie S4 zwischen Karlsruhe und Heilbronn.

Aufgrund einer Störung an einem Stellwerk der Deutschen Bahn bei Jöhlingen kommt es am heutigen Freitag, 30. November, zu massiven Einschränkungen beim Stadtbahnverkehr der Linie S4 zwischen Karlsruhe und Heilbronn.

Region (kn) Aufgrund einer Störung an einem Stellwerk der Deutschen Bahn bei Jöhlingen kommt es am heutigen Freitag, 30. November, zu massiven Einschränkungen beim Stadtbahnverkehr der Linie S4 zwischen Karlsruhe und Heilbronn. Techniker der Deutschen Bahn arbeiten nach Angaben der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG)  intensiv daran, die Störung am Stellwerk zu beheben. Voraussichtliches Störungsende ist heute um 15 Uhr, so die AVG.

Keine Züge zwischen Grötzingen Bahnhof und Bretten Bahnhof

Bis die Störung behoben ist, verkehren keine Züge zwischen Grötzingen Bahnhof und Bretten Bahnhof. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat für ihre Fahrgäste einen Busnotverkehr zwischen Berghausen Bahnhof und Bretten Bahnhof eingerichtet. Die Busse bedienen auch die Bushaltestellen in Jöhlingen und Dürrenbüchig entlang der Bundesstraße B293.

Erhebliche Zeitverzögerungen und Kapazitätsengpässe

Fahrgäste, die ihre Fahrt von der Haltestelle Berghausen Hummelberg beginnen möchten, werden gebeten, sich zur Haltestelle Berghausen Pfinzbrücke zu begeben. In Wössingen halten die Busse an den Haltestellen Durlacher Allee und Grundschule. Fahrgäste in Rinklingen werden gebeten, für ihre Fahrten die Buslinie 146 (Ersatzhaltestelle am Ortseingang) bis zum Bahnhof Bretten zu nutzen. Dort bestehen weitere Anschlussmöglichkeiten. Alternativ können Fahrgäste auch die Bahnen der Stadtbahnlinie S9 von der nahegelegenen Haltestelle Diedelsheim in Fahrtrichtung Bruchsal nutzen. Dort besteht eine Umsteigemöglichkeit in Richtung Karlsruhe. Eilzüge und ein Teil der S4-Bahnen fahren auf einer Umleitungsstrecke vom Karlsruhe Hauptbahnhof über Bahnhof Durlach und von dort ohne weiteren Zwischenhalt bis nach Bruchsal. Von dort geht es weiter nach Bretten. Ab der Melanchthon-Stadt verkehren diese Bahnen der Linie S4 dann wieder auf ihrem regulären Fahrweg nach Heilbronn. Diese Umleitung wird auch in umgekehrter Richtung ab Bretten Bahnhof in Richtung Karlsruhe gefahren. Sowohl auf dieser Umleitungsstrecke als auch im Busnotverkehr zwischen Berghausen und Bretten muss mit erheblichen Zeitverzögerungen und Kapazitätsengpässen gerechnet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.