Pforzheim: Tatverdächtige nach Raubversuch festgenommen

Im Schlosspark in Pforzheim konnte ein Raubüberfall auf einen 18-Jährigen von einem Zeugen gestoppt werden.
  • Im Schlosspark in Pforzheim konnte ein Raubüberfall auf einen 18-Jährigen von einem Zeugen gestoppt werden.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Ein 18-Jähriger wurde im Pforzheimer Schlosspark Opfer eines Raubversuches. Ein Zeuge konnte die Tat jedoch verhindern. Die Polizei ermittelt gegen den Tatverdächtigen und bitte um Zeugenhinweise.

Pforzheim (ots) Ein 20-Jähriger und dessen Begleiter sind nach einem am Montagabend, 4. September 2017. verübten Raubversuch im Schlosspark von Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Nord vorläufig festgenommen worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der 20-Jährige, der sich in Gesellschaft eines Gleichaltrigen befand, gegen 21 Uhr am Schloßberg einen 18 Jahre alten Fußgänger angesprochen und diesen unter Androhung von Gewalt aufgefordert, ihm zu folgen. Er führte sein Opfer zu den Treppenstufen am Eingang des Schlossparks, wo er den 18-Jährigen plötzlich schlug und ihm sein Handy abnehmen wollte.

Zeuge greift ein

Ein hinzugekommener Zeuge griff in das Geschehen ein und konnte schlichten. Unterdessen alarmierte eine Passantin die Polizei. Schließlich nahmen hinzu geeilte Polizeibeamte die beiden in den Schlosspark geflüchteten Verdächtigen im Zuge der Fahndung fest. Inwiefern dem Begleiter des 20-jährigen Haupttatverdächtigen eine Tatbeteiligung nachzuweisen sein könnte, ist Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen des mit der weiteren Bearbeitung betrauten Kriminalkommissariats Pforzheim.

Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/939-5555 zu melden.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.