Toter 18-Jähriger aus Nagold: Es war wohl ein Unfall

Bei der Obduktion des 18-Jährigen sei laut Polizei kein Fremdverschulden festzustellen.
  • Bei der Obduktion des 18-Jährigen sei laut Polizei kein Fremdverschulden festzustellen.
  • Foto: Frank Vincentz
  • hochgeladen von Havva Keskin

Der 18-jährige Junge, der tot aus der Nagold geborgen wurde, ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Das bestätigen die nun vorliegenden Ergebnisse der Obduktion.

Nagold (ots) Das vorläufige Ergebnis der Obduktion des am Dienstag, 29. November, tot aus der Nagold geborgenen (wir berichteten) 18 Jahre alten Jungen hat ergeben, dass keinerlei Anzeichen für ein Fremdverschulden vorhanden sind. Beim derzeitigen Stand der Nachforschungen gehen die Ermittlungsbehörden von einem Unglücksfall aus, bei dem der junge Mann im Fluss ertrunken ist.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen