«Das Fest» mit Lokalmatador Max Giesinger
Bis zu 250.000 Besucher ewartet

Karlsruhe (dpa/lsw) Mit Max Giesinger lässt sich beim Open-Air-Spektakel «Das Fest» (19. bis 21. Juli) in Karlsruhe ein inzwischen zum Star gereifter Junge aus der Nachbarschaft sehen. Der Wahl-Hamburger aus Waldbronn ist einer der Topacts am Samstag (20. Juli) am Hügel der Günther-Klotz-Anlage. Im Anschluss stehen die Rapper von Fettes Brot auf der Hauptbühne. Auch im Programm: Gentleman, Kettcar und PxP Allstars. Bereits seit Freitag läuft das Vorfest mit zahlreichen Vorstellungen.

Zauberei, Tanz oder Slam Poesie

Zum alljährlichen Open-Air in Karlsruhe am letzten Wochenende vor Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg kommen stets bis zu 250 000 Besucher. Neben den kostenpflichtigen Auftritten auf der Hauptbühne bietet das Gelände auch eine Feldbühne mit Gruppen wie Maika oder Destiny Unknown und eine Kulturbühne, auf der es Trommel-Events, Zauberei, Tanz oder Slam Poesie gibt. Ein traditionsreicher Bestandteil des «Fests» ist der Klassik-Vormittag am Sonntag. Die Badische Staatskapelle spielt zum Picknick unter anderem Beethovens «Pastorale».

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.