"Gebabbte Bilder" - Ein Streifzug durch die Welt der Collage

"Gebabbte Bilder", Vernissage des Kunstvereins Leimen in Kraichtal.
  • "Gebabbte Bilder", Vernissage des Kunstvereins Leimen in Kraichtal.
  • Foto: Kunstverein Leimen
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Die abwechslungsreiche Ausstellung des Kunstvereins Leimen zeigt Collagen von Angelika Dirscherl, Norbert Nüssle, Raingard Tausch, Susanna Weber und Eleonore Wilhelm.

Oberöwisheim/Leimen (pm) Eine gelungene Vernissage bot sich den Besuchern im Speyerischen Amtshaus in Oberöwisheim bei der Ausstellung "Gebabbte Bilder" - Ein Streifzug durch die Welt der Collage. Die abwechslungsreiche Ausstellung des Kunstvereins Leimen, der aus Raumgründen Asyl im Kraichgau gefunden hat, zeigt Collagen von Angelika Dirscherl, Norbert Nüssle, Raingard Tausch, Susanna Weber und Eleonore Wilhelm.

Geschichten aus Zeitungsausschnitten und Papierschnipseln

Alle fünf KünstlerInnen erzählen mit ihren Werken die unterschiedlichsten Geschichten, etwa mit Zeitungsausschnitten, Papierschnipseln, Kartonagen, Strumpfhaltern, Fensterscheiben, Werbematerialien und vielem mehr. Die Gestaltungsform, die Realität und Kunst miteinander verbindet, treibt die Künstler auch noch 100 Jahre nach deren Etablierung durch die Dadaisten um.

In den Räumlichkeiten können Besucher auf Entdeckungsreise gehen und immer wieder Neues finden. Die nächste Gelegenheit dazu am 10. Juli, 16 Uhr, mit der Premiere der Filmcollage von Eleonore Wilhelm "New York sweet home New York" mit dem kürzlich verstorbenen Musiker Hans Reffert (Mannheim).

Midissage: Sonntag, 10. Juli 2016 um 16 Uhr
Finissage: Sonntag, 17. Juli 2016 um 16 Uhr
Ort: Speyerisches Amtshaus, Neuenwegstr. 9, 76703 Kraichtal

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen