Kraichtals "großes Kaffeekränzchen" feiert Jubiläum: Zehn Jahre Seniorennachmittag

Auch wenn das Wetter noch am Vormittag stürmische und regnerische Kapriolen geschlagen hatte, war die Menzinger Mehrzweckhalle am vergangenen Sonntagnachmittag zum Seniorennachmittag rappelvoll.

Kraichtal (sn) Auch wenn das Wetter noch am Vormittag stürmische und regnerische Kapriolen geschlagen hatte, war die Menzinger Mehrzweckhalle am vergangenen Sonntagnachmittag rappelvoll. Hunderte ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger waren der Einladung der Stadt gefolgt, gemeinsam den mittlerweile zehnten Seniorennachmittag Kraichtals zu begehen. "So soll es sein", freute sich Clarissa Heilmann vom Kraichtaler Amt für Soziales und geht noch einmal das bunte Programm des Tages durch. Für gute Unterhaltung wurde auch in diesem Jahr wieder die große Musikgruppe "Werner and Friends" verpflichtet, die gemeinsam mit den Gästen Evergreens wie "Die Fischerin vom Bodensee", das Badnerlied oder auch "Es weht der Kraichtaler Wind" anstimmten. Für hintersinnigen Wortwitz sorgte die Mundart-Künstlerin Adelheid Kimmich aus Unteröwisheim.

16 Bleche Kuchen und 450 heiße Würste

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die herzlichen Grußworte von Kraichtals Bürgermeister Ullrich Hintermayer, der zusammen mit seiner Familie gekommen war. Im Laufe des Nachmittages brachte er die Senioren mit einer Präsentation über aktuelle Kraichtaler Projekte auf den neusten Stand. Zu den Themen gehörten mitunter die Entwicklung der Gemeinschaftsschule, den Planungsstand zum neuen Neuenbürger Feuerwehrhaus oder die Asylpolitik. Für die passende Verpflegung sorgte der Sportverein Blau-Weiß Menzingen. 16 Bleche mit Kuchen, 20 Hefezöpfe, 450 heiße Würste und jede Menge Kaffee wurden von den fleißigen Helfern an den langen - in bunten, herbstlichen Farben dekorierten - Tischreihen serviert. Als am frühen Abend die Gäste in die von der Stadt bereitgestellten Shuttle-Busse Richtung aller neun Ortsteile aufbrachen, sah man allerorten nur zufriedene Gesichter. Zusammenkommen, gemeinsam eine gute Zeit genießen – das ist die schöne Tradition des Kraichtaler Seniorentages. Eine Tradition, die ob ihrer Beliebtheit sicher auch noch für weitere Jahrzehnte Bestand haben wird.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.