SWR trauert um beliebten Radio-Moderator Thomas Schmidt
Sein Markenzeichen waren sein Humor und der Satz "Bloß kein Stress"

Thomas Schmidt verstorben: Die Hörergemeinde trauert um einen der beliebtesten SWR-Moderatoren.
  • Thomas Schmidt verstorben: Die Hörergemeinde trauert um einen der beliebtesten SWR-Moderatoren.
  • Foto: SWR
  • hochgeladen von Chris Heinemann

STUTTGART (kn/ch) Der SWR1-Moderator Thomas Schmidt ist im Alter von 62 Jahren überraschend verstorben. Das meldet der Südwestrundfunk unter Berufung auf Schmidts Familie. Thomas Schmidt war einer der beliebtesten Radio-Moderatoren bei SWR1 Baden-Württemberg und zuvor bei SDR3.

Kollegen trauern um einen "guten Freund"

Programmchefin Carola Oldenkott: "Im Moment sind wir alle nur schockiert und können es nicht fassen. Für unsere Hörerinnen und Hörer sind wir ein Radioprogramm, aber SWR1 ist natürlich auch eine Familie, die sich seit Jahrzehnten kennt und wo natürlich auch viele Freundschaften entstanden sind. Wir haben einen guten Freund und Kollegen verloren und sind unendlich traurig."

Erfinder der Hörer-Hitparade Top1000x

Bekannt wurde Thomas Schmidt insbesondere als Erfinder und Stimme der Hörer-Hitparade Top 1000X. Viele Jahre moderierte Schmidt die Sendungen auf SWR1 "Guten Morgen Baden-Württemberg" und "Schmidts Samstag". Sein Markenzeichen waren sein Mutterwitz und sein "Rausschmeißersatz" am Ende jeder Sendung: "Bloß kein Stress."

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen