BUGA und Wein Villa luden zur Traubenlese
Traubenlese auf der BUGA Heilbronn war ein toller Erfolg

Von rechts: Hr. Schlor (Weinsberg), Hr. Heinrich (Wein Villa), Fr. Schlienz (Wein Villa), Hr. Faas (BUGA), Hr. Stutz (Wein Villa), Hr. Drauz (Wein Villa)
2Bilder
  • Von rechts: Hr. Schlor (Weinsberg), Hr. Heinrich (Wein Villa), Fr. Schlienz (Wein Villa), Hr. Faas (BUGA), Hr. Stutz (Wein Villa), Hr. Drauz (Wein Villa)
  • hochgeladen von Kraichgau News

Heilbronn. Bei der Traubenlese auf der BUGA Heilbronn, zu der BUGA und Wein Villa, ein Verbund aus 16 Weingütern in Heilbronn und der Weingärtnergenossenschaft Heilbronn, eingeladen hatten, wurden etwa 450 Kilogramm Trauben geerntet.
„Wir freuen uns, dass die Rebanlagen auf der BUGA eine solch reiche Ernte hervorgebracht haben“, erklärte Hanspeter Faas, Geschäftsführer der BUGA Heilbronn 2019 GmbH. „Der Weinbeitrag hier auf der BUGA steht stellvertretend für den Weinanbau, der hier in der Region eine große Bedeutung hat.“

„Wir sind sehr glücklich über die erste Lese hier auf der BUGA. Die Trauben haben derzeit den optimalen Reifepunkt, jetzt ist es Zeit sie zu ernten“, erklärte Martin Heinrich vom Weingut Heinrich aus Heilbronn und Gesellschafter der Wein Villa. Andreas Stutz, ebenfalls Gesellschafter der Wein Villa, unterstützte die freiwilligen Helfer der Weinlese vor Ort. Die Wein Villa hat die Rebanlagen gepflanzt und gepflegt und betreibt unter Leitung von Daniel Drauz einen Weinstand auf der BUGA Heilbronn 2019.
Auf dem BUGA-Gelände stehen Rebstöcke unterschiedlicher Sorten, darunter Muskateller, Spätburgunder, Grau- und Weißburgunder, sowie einzelne Stöcke verschiedener pilzresistenter Züchtungen. Die geernteten Trauben wurden über Nacht in der Weingärtnergenossenschaft Heilbronn zu Saft weiterverarbeitet.
„Wir haben aus den Trauben von der BUGA etwa 50 Liter Traubensaft gewonnen, gewissermaßen ein Cuvee aus den verschiedenen Sorten auf der BUGA“, sagte Heinrich. „Der Traubensaft wird heute kostenlos an die Besucher der BUGA ausgeschenkt. Was übrig ist, vergärt und kommt dann als Federweißer in den Ausschank hier am Stand der Wein-Villa auf der BUGA.“

Die temporäre Rebanlage auf der BUGA wurde von den Heilbronner Wengertern mit viel Liebe hochgezogen. Erst nach drei Jahren ist üblicherweise mit einer ersten Ernte zu rechnen. Nur die Reben am Kletterfelsen werden die BUGA überdauern. Die anderen Stöcke samt dem Original-Wengertshäusle werden wieder entfernt. „Wir werden aber versuchen, einen Teil der Reben in Barrique-Fässer zu Dekorationszwecken zu halten“, erklärt Heinrich.
Zu den fleißigen Helfern bei der Traubenlese auf der BUGA Heilbronn 2019 zählte auch Herr Schlor (81) aus Weinsberg. Er hatte sein eigenes Scherle mitgebracht, mit dem er bald 60 Jahre lang bei der Weinlese mitgearbeitet hatte. Er freute sich, bei der Lese auf der BUGA dabei sein zu dürfen, denn „die BUGA so direkt vor der Haustür ist was ganz Besonderes“ sagte er. „So etwas werde ich nicht noch einmal erleben.“

Von rechts: Hr. Schlor (Weinsberg), Hr. Heinrich (Wein Villa), Fr. Schlienz (Wein Villa), Hr. Faas (BUGA), Hr. Stutz (Wein Villa), Hr. Drauz (Wein Villa)
Herr Schlor bei der Traubenernte.
Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen