Karlsruhe

Beiträge zum Thema Karlsruhe

Blaulicht

66-Jähriger greift in Kleingartenanlage 64-Jährigen mit Beil an
Verdacht auf versuchten Totschlag

Karlsruhe (ots) Ein 66 Jahre alter Mann soll am Freitag gegen 7.30 Uhr in einer Kleingartenanlage in Karlsruhe-Hagsfeld einen 64-Jährigen mit einem Beil angegriffen haben, das teilten Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium in Karlsruhe in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei sollte der Geschädigte gemeinsam mit seinem Sohn die vom Tatverdächtigen genutzte Parzelle einer Überprüfung wegen möglicher baulicher Mängel unterziehen. Sohn...

  • Bretten
  • 24.07.21
Politik & Wirtschaft

Freigabe der Rheinschifffahrt erst kommende Woche
Hochwasser im Südwesten klingt langsam ab

Karlsruhe (dpa) Nach Hochwasser und Überschwemmungen in Baden-Württemberg entspannt sich die Lage allmählich. Die Wasserstände an Hoch- und Oberrhein und am Bodensee seien zwar weiter auf einem hohen Niveau, teilte die Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) am Sonntag mit. Das Hochwasser klinge aber ab. Am Rhein-Pegel Maxau bei Karlsruhe wurde am frühen Samstagabend mit 8,65 Metern der Scheitelwert erreicht. Das entspricht einem Hochwasser, wie es im statistischen Mittel nur alle zehn Jahre...

  • Bretten
  • 18.07.21
Freizeit & Kultur
Jubel-Banner
5 Bilder

Noch ein Grund zum Feiern
200 Jahre evangelische badische Landeskirche

Karlsruhe (wb) Ein Festwochenende hat die von Friedrich Weinbrenner entworfene Karlsruher Stadtkirche hinter sich. Vor 200 Jahren begann hier der Einigungsprozess der evangelischen Kirchen in Baden. Gleich zu Beginn am 2. Juli 1821 nahmen sich die in der Kirche versammelten Würdenträger Großes vor. Der Anstoß kam aus den Kirchenreihen selbst und von Großherzog Ludwig I. (1763 – 1830). Schon damals gab man sich große Mühe, ein liberales Einigungsverfahren in die Wege zu leiten. Dies gelang dem...

  • Region
  • 05.07.21
Blaulicht
Am Wochenende versammelten sich erneut viele Feiernde in der Karlsruher Innenstadt, dem Schlosspark und der Günther-Klotz-Anlage. Die Polizei reagierte wie bereits in den Wochen zuvor mit Kontroll- und Präsenzmaßnahmen.

Autokorso und Abi-Feier
Weitgehend friedliches Wochenende in Karlsruhe

Karlsruhe (kn) Am vergangenen Wochenende versammelten sich erneut viele Feiernde in der Karlsruher Innenstadt, dem Schlosspark und der Günther-Klotz-Anlage, heißt es in einer Mitteilung. Die Polizei reagierte wie bereits in den Wochen zuvor mit Kontroll- und Präsenzmaßnahmen. Autokorso nach Fußballspiel Viele italienische Fans verfolgten am Freitag in Karlsruher Gaststätten und Biergärten, vornehmlich in der Südstadt, das Spiel ihrer Mannschaft. Im Anschluss feierten die Fans und es bildete...

  • Region
  • 04.07.21
Blaulicht
Ein Unbekannter hat eine Tankstelle an der Linkenheimer Landstraße in Karlsruhe überfallen.

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei
Karlsruher Polizei fahndet mit Bildern nach Tankstellenräuber

Karlsruhe (kn) Ein Unbekannter hat am Dienstag, 29. Juni, eine Tankstelle an der Linkenheimer Landstraße in Karlsruhe überfallen. Der Mann hatte dabei den anwesenden Angestellten mit einer Pistole bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet. Anschließend flüchtete der Täter zunächst zu Fuß in Richtung des Rosenhofwegs und rannte dort über einen Waldweg in den Hardtwald. Zur Fortsetzung seiner Flucht benutze er einen roten E-Scooter und wurde mit diesem zuletzt auf dem Gehweg im Bereich...

  • Region
  • 01.07.21
Freizeit & Kultur

Es geht wieder los
Das Fahrgastschiff ‚Karlsruhe’ beginnt die Saison

Karlsruhe (kn) Karlsruhe freut sich mit sinkenden Inzidenzwerten über Lockerungen und Erleichterungen. Unter Vorbehalt sind nun auch wieder erste Fahrten auf dem Fahrgastschiff der Rheinhäfen Karlsruhe möglich. Die Saison beginnt im Juni mit zwei Südrundfahrten und einer Fahrt nach Plittersdorf, bevor im Juli das erweiterte Fahrtenprogramm zu einem Ausflug auf dem Rhein einlädt. Die MS Karlsruhe startete am 13. Juni ausverkauft zur Südrundfahrt. Jeweils ab 15 Uhr können knapp 150 Fahrgäste nach...

  • Bretten
  • 29.06.21
Blaulicht

Viele Betrugsanrufe bei Senioren im Stadt- und Landkreis Karlsruhe gemeldet
Polizei warnt erneut vor "Enkeltrickbetrügern"

Karlsruhe (kn) Am Donnerstag verzeichnete die Polizei Karlsruhe über den Tag verteilt viele Anrufe von sogenannten "Enkeltrickbetrügern" bei Senioren im Stadt- und Landkreis. Auf verschiedenen Wegen versuchten Unbekannte die Damen und Herren zur Übergabe von Bargeld oder Wertgegenständen zu überreden, teilt die Polizei mit. Nach bisherigem Kenntnisstand habe allerdings keine Tat vollendet werden können. Bei den Anrufen seien finanzielle Notlagen von Familienangehörigen vorgetäuscht worden, wie...

  • Bretten
  • 25.06.21
Blaulicht

Corona-Bußgeld für abgenommene Maske zum Barthaarzupfen fällig
Gesichtspflege ist keine Entschuldigung

Karlsruhe (dpa/lsw) Auch wenn in einem Zug die Mund-Nase-Bedeckung nur kurz abgenommen wird und nur wenige Menschen mit im Abteil sitzen, ist ein Bußgeld fällig. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschieden und eine Frau nach Angaben vom Freitag dazu verpflichtet, 70 Euro zu zahlen. Sie hatte sich Barthaare am Kinn herausgezupft und dafür die Maske heruntergezogen. Dabei hatte sie nach eigenen Worten jederzeit den vorgeschriebenen Mindestabstand zu anderen Reisenden eingehalten....

  • Bretten
  • 25.06.21
Blaulicht
Seit Mittwoch, 23. Juni, wird ein zeitweise in Karlsruhe wohnhafter 66-Jähriger vermisst, teilt die Polizei mit.

Kriminalpolizei bittet um Hinweise
66-jähriger Mann in Karlsruhe vermisst

Karlsruhe (kn) Seit Mittwoch, 23. Juni, wird der zeitweise in Karlsruhe wohnhafte Christian Hoerweg vermisst, teilt die Polizei mit. Er hat an jenem Tag in den Vormittagsstunden die Wohnung seiner Lebensgefährtin in der Karlsruher Oststadt verlassen und wird seither vermisst. Er könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Bisherige Fahndungsmaßnahmen des zuständigen Fachdezernats der Kriminalpolizei führten zu keinen weiteren Erkenntnissen. Auch Überprüfungen möglicher Hinwendungsorte an...

  • Region
  • 25.06.21
Blaulicht

Beleidigungen und Flaschenwürfe
Polizei räumt Platz

Karlsruhe (dpa/lsw)  Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag eine Ansammlung von etwa 300 Menschen in Karlsruhe aufgelöst. Als die Beamten am zentralen Platz der Grundrechte eintrafen, schlug ihnen eine aggressive Stimmung entgegen, wie die Polizei mitteilte. Die Polizisten seien beleidigt worden und es habe Flaschenwürfe in Richtung der Streifenwagen gegeben. Der Platz in der Karlsruher Innenstadt wurde anschließend, nach Mitternacht, geräumt. Verletzt wurde niemand. Rund 900 Menschen im...

  • Region
  • 20.06.21
Politik & Wirtschaft
Dachbegrünung.

Programm sehr gut angenommen
Karlsruhe fördert begrünten Freiraum vor der Haustür

Karlsruhe (dpa/lsw) Die Stadt Karlsruhe erwägt, sein Förderprogramm für grüne Höfe, Dächer und Fassaden künftig auch auf den Rückbau von Schottergärten auszudehnen. Dies sei von der Fachverwaltung angedacht, teilte die Stadt mit. Karlsruhe wäre damit die erste Kommune im Land, die Gelder für die Beseitigung der seit Sommer 2020 gesetzlich verbotenen Steinflächen bereitstellt. Programm sehr gut angenommen Das bisherige, 1997 geschaffene Programm werde sehr gut angenommen. Es unterstütze...

  • Bretten
  • 13.06.21
Soziales & Bildung

Menschen mit Migrationshintergrund sollenbeim komplexen Gesundheitssystem unterstützt werden
Gesundheitslotsinnen und Gesundheitslotsen gesucht

Region (kn) Menschen mit Migrationshintergrund fehlt oft der Überblick über das komplexe deutsche Gesundheitssystem. Um eine schlechtere gesundheitliche Versorgung zu vermeiden, starte die Kreisintegrationsstelle im Landratsamt Karlsruhe ein neues Projekt, teilt Martin Zawochowski, Leiter des Büros des Landrats mit. Gesucht würden Ehrenamtliche, die sich im Rahmen einer dreitägigen Schulung zum Gesundheitslotsen und zur Gesundheitslotsin ausbilden lassen. Aufgabe dieser Lotsen sei, Migrantinnen...

  • Bretten
  • 11.06.21
Politik & Wirtschaft
Vorderseite des Tonnenanhängers mit Probe eines Biotonnendeos

Biotonnendeo soll hygienische Maßnahmen unterstützen
Deo gegen unangenehme Gerüche aus der Biotonne

Region (kn) Im Sommer sorgen mehr Küchen- und Speiseabfälle, höhere Temperaturen und mehr Feuchtigkeit in der Biotonne für unangenehme Gerüche, weil sich die Bioabfälle unter diesen Bedingungen schneller biologisch abbauen. Die Biotonne sollte deshalb in dieser Zeit zu jedem Leerungstermin bereitgestellt und regelmäßig gereinigt werden, teilt das Landratsamt Karlsruhe mit. Gegen unangenehme Gerüche helfte außerdem ein sogenanntes Biotonnendeo. Dieses mindere den unangenehmen Geruch und beuge...

  • Bretten
  • 06.06.21
Blaulicht

Sachbeschädigungen an Fahrzeugen
Demonstrationen und Versammlungen in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) Für die am Fronleichnamstag im gesamten Stadtgebiet Karlsruhe angemeldeten Versammlungen war das Polizeipräsidium Karlsruhe mit mehreren hundert Einsatzkräften vor Ort. Durch eine konsequente Separierung der einzelnen Teilnehmergruppen konnte das Gelingen der Veranstaltungen gewährleistet werden. Rund 800 Personen demonstrierten Unter dem Motto "Querdenken 721" versammelten sich gegen 12.30 Uhr rund 800 Personen in der Günther-Klotz-Anlage. Während der An- und Abreise kam es zu...

  • Bretten
  • 03.06.21
Politik & Wirtschaft
Die Stadt Karlsruhe und die Polizei wappnen sich für eine «Querdenker»-Demonstration am heutigen Donnerstag und Gegenveranstaltungen.

In Günther-Klotz-Anlage
Karlsruhe bereitet sich auf «Querdenker» und Gegen-Demos vor

Karlsruhe (dpa/lsw)  Die Stadt Karlsruhe und die Polizei wappnen sich für eine «Querdenker»-Demonstration am heutigen Donnerstag und Gegenveranstaltungen - unter anderem vom antifaschistischen Aktionsbündnis Karlsruhe. Genehmigt ist nach Angaben von Ordnungsamtsleiter Maximilian Lipp, dass die «Querdenker» mit 1500 Teilnehmern in der Günther-Klotz-Anlage protestieren. Die Maskenpflicht entfalle nur, wenn Angehörige eines Hausstands wie von den Organisatoren geplant auf einer Decke Platz nehmen....

  • Region
  • 03.06.21
Blaulicht
2 Bilder

Erhebliche Mängel bei Ladungssicherung
Gefahrguttransport auf A5 gestoppt

Karlsruhe (ots) Beamte der spezialisierten Verkehrsüberwachung kontrollierten am Donnerstag gegen 10.50 Uhr, im Rahmen einer routinemäßigen Überprüfung auf der Bundesautobahn 5, einen gewerblichen Transport mit gefährlichen Abfällen und stellten hierbei erhebliche Mängel bei der Ladungssicherung fest. Der betroffene belgische Sattelzug war mit etwa 13 Tonnen beladen und in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs. Der 38-jährige Fahrer transportierte mehrere Stahlfässer und Holzkisten, gefüllt mit...

  • Region
  • 31.05.21
Blaulicht

Mitarbeiter mit Weinflasche bedroht und mit Burger beworfen

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein Kunde hat in einem Geschäft im Karlsruher Hauptbahnhof einen Mitarbeiter mit einem Burger beworfen. Der Mann hatte das Geschäft nach Polizeiangaben vom Dienstag ohne Mund-Nase-Schutz betreten. Als er von dem Mitarbeiter darauf angesprochen wurde, reagierte der 28-Jährige aggressiv. Den Angaben nach nahm er zwei Flaschen Wein aus dem Regal und drohte, den Mitarbeiter damit zu schlagen. Erst nachdem der Mitarbeiter ebenfalls eine Flasche aus dem Regal nahm, ließ der...

  • Region
  • 25.05.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfall beim Einfädeln verursacht und geflüchtet

Karlsruhe (ots) Am Freitag, 21. Mai gegen 16.50 Uhr kam es am Einfädelungsstreifen von der Bundesautobahn 5 zur Bundesstraße 3 in Fahrtrichtung Süden zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle und wird nun gesucht. Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeugs, ein weißer Opel Astra (Modell J, neuerer Bauart), befuhr den aufgrund einer Baustelle verkürzten Einfädelungsstreifen...

  • Region
  • 25.05.21
Blaulicht
Eine Schwanenfamilie ist durch den Einsatz von Wasserschutzpolizei und Feuerwehr wieder vereint worden.

Feuerwehr rückt mit Schlauchboot zur Rettung an
Schwanenjunges von Angelschnur befreit

Karlsruhe (dpa/lsw)  Eine Schwanenfamilie ist durch den Einsatz von Wasserschutzpolizei und Feuerwehr wieder vereint worden. Ein Schwanenjunges verfing sich im Federbach bei Karlsruhe in einem Angelhaken und einer Schnur, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Feuerwehr rückt mit Schlauchboot zur Rettung an Das verzweifelt wirkende Tier konnte vom Land aus nicht befreit werden, weshalb die Feuerwehr mit einem Schlauchboot zur Rettung anrückte. Die wieder zusammengeführte Schwanenfamilie konnte...

  • Region
  • 21.05.21
Blaulicht
Einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursachte der Brand von Altpapier, der auf den benachbarten Lebensmittelmarkt übergriff.

Fett in Pfanne fängt Feuer
200.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein Schaden von mehr als 200.000 Euro ist bei einem Wohnungsbrand in Karlsruhe entstanden, weil Fett in einer Pfanne Feuer fing. Eine Frau wollte am Dienstagabend ihr Essen frittieren, doch das Fett entzündete sich und die Flammen griffen auf die Küche über, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die Einsatzkräfte ankamen, schlugen die Flammen aus der Wohnung. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits unverletzt ins Freie gerettet. Die Feuerwehr löschte den...

  • Region
  • 19.05.21
Blaulicht

Illegale Feier in Karlsruhe
Partygäste verstecken sich vor der Polizei in Schränken

Karlsruhe (dpa/lsw) Bei einer illegalen Feier in Karlsruhe haben sich mehrere Partygäste in Schränken und Abstellräumen vor der Polizei versteckt. Das nützte ihnen aber nichts, die Beamten lösten die Geburtstagsfeier auf. Einige Gäste versuchten am Sonntagabend noch durchs Fenster zu fliehen, aber erfolglos: Dort wurden sie bereits von Polizisten erwartet. Insgesamt hatten 28 Menschen in dem Vereinsheim gefeiert. Sie müssen wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln nun mit Geldstrafen rechnen,...

  • Region
  • 17.05.21
Blaulicht

Karlsruher Innenstadt
Schreckschusspistole löst Großeinsatz in Straßenbahn aus

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein Mann mit einer Schreckschusswaffe hat einen Großeinsatz der Polizei in der Karlsruher Innenstadt ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, wurde den Beamten am Freitagabend eine verdächtige, bewaffnete Person in einer Straßenbahn gemeldet. Die Einsatzkräfte umstellten die Straßenbahn am Durlacher Tor mit gezogenen Maschinenpistolen und überwältigten den Verdächtigen in der Bahn. Wie sich herausstellte, habe der Verdächtige eine Schreckschusspistole an seinem Gürtel getragen....

  • Region
  • 01.05.21
Blaulicht
In einer Karlsruher Wohnung sind eine 34-Jährige und ihre 7 Jahre alte Tochter tot aufgefunden worden.

Ermittler gehen von erweitertem Suizid aus
Mutter und Tochter tot in Wohnung in Karlsruhe aufgefunden

Karlsruhe (dpa/lsw)  In einer Karlsruher Wohnung sind eine 34-Jährige und ihre 7 Jahre alte Tochter tot aufgefunden worden. Man habe die Frau und das Mädchen am Mittwochnachmittag gefunden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Sohn war zum Tatzeitpunkt nicht in Wohnung Nach derzeitigem Ermittlungsstand müsse man davon ausgehen, dass die Frau erst ihre Tochter und dann sich selbst getötet habe, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Der neun Jahre alte Sohn der Mutter habe sich zum...

  • Region
  • 30.04.21
Blaulicht

Die Polizei sucht nach Zeugen
Bettlägerige Seniorin in Wohnung in Karlsruhe überfallen

Karlsruhe (ots) Zwei bislang Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen eine 89-Jährige in ihrer Wohnung in der Struvestraße überfallen und Bargeld gestohlen. Die Täter hätten sich gegen 3.30 Uhr nach Aufhebeln der Kellertüre Zutritt zum Haus verschafft, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Erdgeschoss seien sie dann auf die bettlägerige Seniorin getroffen. Einer der Täter habe dieser den Mund zugehalten, um Hilferufe zu unterbinden. Der zweite Täter habe unterdessen die Wohnung durchsucht....

  • Bretten
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.