Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Wegenetz der Wandergruppe des TV Wössingen
Wandertipp für heiße Tage

Qual der Wahl
5Bilder
Jetzt Leserreporter werden

Walzbachtal-Wössingen (wb) Schon seit Jahren gibt es, von Wössingen kommend, an der Straße nach Stein einen Waldparkplatz mit dort beschriebenen Wanderrouten. Der Turnverein Wössingen hat von hier gleich fünf Wanderwege beschildert. Obwohl schon ein wenig in die Jahre gekommen, sind die Markierungen noch gut auszumachen. Die Wanderzeiten reichen von 45 Minuten bis zu 2 ½ Stunden. Mit einer Ausnahme verlaufen die Wege größtenteils im Wald, was an sonnigen Sommertagen für einen angenehmen Aufenthalt sorgt.

Startpunkt nicht von ungefähr

Der Ausgangspunkt wurde von den TV-lern nicht von ungefähr gewählt. Bis in die 1960 Jahre hinein fanden hier legendäre Feste des Vereins statt, bei denen sogar Moped-Rennen stattfanden – heute undenkbar. Hier stand damals die obligatorische „Jahneiche“ und eine Blockhütte. Inzwischen sind beide Geschichte, wobei der Baum einer Krankheit zum Opfer fiel. Bei genauem Hinsehen kann man Fragmente des Schildes der alten Eiche nun an einer jungen Eiche finden.

Die Qual der Wahl

Wer also losgeht kann sich einfach eine Strecke seiner Wahl aussuchen und den jeweils farblichen Markierungen folgen. An den Wegrändern gibt es außer üppiger Natur in Form von Mischwäldern und Ackerflächen auch einige historische Besonderheiten. An der Wegmarkierung 1 kommt man am oberen Sulzweg an einem Hügelgrab aus vorchristlicher Zeit entlang. Gleich drei Touren, die Markierungen 1, 4 und 5, führen an einem gut erhaltenen Römerbrunnen vorbei. Eine kleine Kolonie Mammutbäume findet sich in der Nähe der Strecken, ebenso wie einige Wildschweinsuhlen, einen „Himmelsteich“ und dem Walzbach-Ursprung „Hungerquelle“. Inzwischen werden die Wege tangiert von den Strecken der Dürrenbüchiger Hügelstürmer, die ein modern gestaltetes Wegenetz markiert haben. Die Wege 2 und 3 verlaufen westlich der Straße und bieten einen Blick über den Golfplatz Johannistal zum Schwarzwald.
Streckenprofile: leicht, meist befestigte Wege, hügelig.

Autor:

Werner Binder aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.