Erlebe Bretten

Zweites Webinar der Freiwilligen Feuerwehr Kraichtal

Nachdem das erste Webinar für Führungskräfte und Interessierte der Freiwilligen Feuerwehr Kraichtal, welches durch das Fachgebiet Ausbildung angeboten wurde so gut ankam, startetet vergangenen Mittwoch, den 15.07.2020, das zweite Seminar.

Mathias Bauer informierte über die weiterhin aktuelle Situation im Ausbildungsbetrieb. Zu dem Unterrichtsthema „Großschadenslagen“ referierte Michael Busch, Leiter der Führungsgruppe online und erläuterte ausführlich das mögliche Vorgehen bei den verschiedensten Großschadenslagen.
Aus Sicht der Verantwortlichen war auch das zweite Webinar der Freiwilligen Feuerwehr Kraichtal sehr erfolgreich. Es waren von allen neun Abteilungen zahlreiche Interessenten dabei.
Für die kommenden Monate sind weitere Onlinetermine zu vielen weiteren Themen in Vorbereitung, so dass die notwendigen Aus- und Weiterbildungsinhalte auch in Zeiten der noch geltenden Kontaktbeschränkungen weitervermittelt werden können.

Die Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit ist essentiell wichtig und hat während der Corona-Pandemie oberste Priorität, weshalb der Übungs- und Ausbildungsbetrieb weiter über Online-Verfahren durchgeführt werden soll.

Autor:

Jan Bratzel aus Region

Webseite von Jan Bratzel
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen