Die Bauarbeiten am neuen REWE-Markt in Wössingen schreiten voran

22. September: Im hohen Bogen wird der flüssige Beton über ein Rohr auf den Bauplatz gepumpt.
20Bilder
  • 22. September: Im hohen Bogen wird der flüssige Beton über ein Rohr auf den Bauplatz gepumpt.
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Die Bauarbeiten am neuen REWE-Supermarkt im Walzbachtaler Ortsteil Wössingen gehen voran. Dort war nach der Schließung einer Edeka-Filiale eine breite Diskussion um die örtliche Nahversorgung entstanden.

Walzbachtal (ch) Von einer größeren Öffentlichkeit kaum wahrgenommen und lediglich von den Einheimischen bemerkt, haben im schon im Juli die Bauarbeiten für den neuen REWE-Einkaufsmarkt in Walzbachtal-Wössingen begonnen.

Nachdem das Hanggelände unterhalb des neuen Wohngebiets „Bäderäcker“ zunächst abgetragen, über Wochen der Aushub abgefahren und das Areal technisch erschlossen worden war, gehen inzwischen die Arbeiten an der Bodenplatte weiter. Die Baustahlgitter wurden bereits platziert. Am Freitag transportierten Betonmischer-Lkws den flüssigen Baustoff aufs Gelände, der über lange Rohre im hohen Bogen auf die vorbereiteten Flächen gepumpt wird.

Eröffnung im Frühjahr 2018 geplant

Ein symbolischer Spatenstich als offizieller Baubeginn ist bislang ausgeblieben. Wie jedoch der aufgestellten Tafel zu entnehmen ist, soll der Lebensmittelmarkt im Frühjahr 2018 eröffnet werden.

Im Folgenden haben wir Fotos von verschiedenen Etappen des Bauverlaufs zusammengestellt.

Fotos: ch

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.