Europawahl am 26. Mai: Bürgermeisterin Sarina Pfründer sieht viele EU-Projekte im Kraichgau

Sarina Pfründer, Bürgermeisterin von Sulzfeld und Vorsitzende des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Kraichgau e.V.   Foto: ch
2Bilder
  • Sarina Pfründer, Bürgermeisterin von Sulzfeld und Vorsitzende des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Kraichgau e.V. Foto: ch
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Am 26. Mai wird das europäische Parlament neu gewählt. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“

SULZFELD/KRAICHGAU (ch) Am 26. Mai wird das europäische Parlament neu gewählt. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“ Heute: Sarina Pfründer, Bürgermeisterin aus Sulzfeld und Vorsitzende des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Kraichgau e.V.:

Brüssel mag sehr weit weg sein, aber die Gelder aus Brüssel werden auch hier vor Ort verwendet, um unsere Region zu stärken. Mit dem LEADER-Programm bekommt der Verein Regionalentwicklung Kraichgau ein Budget von der EU, das für konkrete Maßnahmen vor Ort ausgegeben wird. Ein Beispiel ist die Beschilderung der Wanderwege. Die Kosten dafür sind immens und von den Gemeinden alleine nicht zu stemmen. Durch die Fördergelder der EU kann in vielen Kraichgau-Gemeinden eine umfassende, gebietsübergreifende Beschilderung der Wanderwege finanziert werden. Davon profitieren die Erholungssuchenden vor Ort, und der Wandertourismus wird gestärkt.

EU fördert Wanderwegebeschilderung und Outdoor-Fitnessanlagen

In fünf Kommunen, darunter in Sulzfeld und Zaisenhausen. werden mit Hilfe der EU Calisthenics-Sportstätten entstehen. Diese Outdoor-Fitnessanlagen können von allen Bürgern jederzeit kostenlos genutzt werden. Die Verbesserung des Freizeitwertes ist eines der Ziele, um ein lebens- und liebenswertes Umfeld gerade auch für junge Menschen zu schaffen.

Auch Privatvorhaben erhalten EU-Zuschüsse

Überall im Kraichgau sieht man Schilder mit dem EU-Logo, die auf die Förderung aufmerksam machen. Genau dorthin ist das Geld aus Brüssel geflossen und hat Menschen vor Ort bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützt. Auch viele Privatvorhaben wie die Tiefgarage Amalienhof, der Streuobsthof, die Erfindergarage Oberderdingen oder ein Reiterhof haben direkte Zuschüsse erhalten.

Mehr zur Europawahl lesen Sie auf unserer Themenseite

Sarina Pfründer, Bürgermeisterin von Sulzfeld und Vorsitzende des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Kraichgau e.V.   Foto: ch
Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen