Designierte Amtsverweserin heißt Carmen Schneider
Interview mit dem stellvertretenden Sternenfelser Bürgermeister Klaus Riekert

Klaus Riekert, erster stellvertretender Bürgermeister von Sternenfels
  • Klaus Riekert, erster stellvertretender Bürgermeister von Sternenfels
  • Foto: Gemeinde Sternenfels
  • hochgeladen von Chris Heinemann

STERNENFELS (ch) Carmen Schneider heißt die designierte Amtsverweserin, die ab 1. Juli den Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber für die Zeit seiner krankheitsbedingten Abwesenheit vertreten wird. Wir haben beim stellvertretenden Bürgermeister Klaus Riekert nachgefragt.

Herr Riekert, die Entscheidung über die Einsetzung eines Amtsverwesers lag beim Gemeinderat. Wie hat man sich das Findungsverfahren vorzustellen?
Klaus Riekert: Wir hatten zwei Möglichkeiten: entweder die Stelle auszuschreiben oder durch persönliche Kontakte im Vorfeld Gespräche mit möglichen Kandidaten zu führen. Wir haben dann den zweiten Weg über Gespräche gewählt.

Das heißt, es gab mehrere Kandidaten?
Ja.

Wie lief das Ganze ab?
Wir hatten mehrere Vorstellungsgespräche in nichtöffentlicher Gemeinderatssitzung. Aufgrund der persönlichen Vorstellung und der aus dem Gremium gestellten Fragen hat sich dann Frau Schneider als Favoritin herauskristallisiert.

Welche sind die dringendsten Aufgaben, die auf die neue Amtsverweserin zukommen?
Die dringendsten Aufgaben sind die, die wir unter Bürgermeister Weber begonnen haben, nämlich die Weiterentwicklung unserer Neubaugebiete, die Standortsicherung unserer örtlichen Unternehmen und eine sachkundig geführte Gemeindeverwaltung. Frau Schneider ist ja im Landratsamt Enzkreis im Kommunalamt beschäftigt und dadurch mit den Sternenfelser Themen in Teilen bereits vertraut.
Die Fragen stellte Chris Heinemann

Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.