Sanierungsmaßnahme rund einen Monat früher fertig
Sanierung der B35 bei Gondelsheim beendet

Am heutigen Montag, 30. März, ist der letzte Abschnitt der Fahrbahnerneuerung auf der B 35 zwischen den Knotenpunkten Gondelsheim Süd und Gondelsheim Nord fertiggestellt worden.
  • Am heutigen Montag, 30. März, ist der letzte Abschnitt der Fahrbahnerneuerung auf der B 35 zwischen den Knotenpunkten Gondelsheim Süd und Gondelsheim Nord fertiggestellt worden.
  • Foto: Pixabay, Natalie_Corot
  • hochgeladen von Kraichgau News

Gondelsheim (kn) Am heutigen Montag, 30. März, ist der letzte Abschnitt der Fahrbahnerneuerung auf der B 35 zwischen den Knotenpunkten Gondelsheim Süd und Gondelsheim Nord fertiggestellt worden. Damit konnten die Arbeiten nach Angaben des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe rund einen Monat früher als geplant abgeschlossen werden. Das ursprünglich vorgesehene Bauende der Fahrbahndeckenerneuerung war für Mai 2020 terminiert gewesen. Dies hätte allerdings zu einer Kollision mit der durch die Deutsche Bahn AG geplanten Bahnstrecken-Sperrung ab dem 10. April geführt.

Optimierungen im Bauablauf

"Durch Optimierungen im Bauablauf konnte die Bauzeit jedoch reduziert und nun ein Bauende deutlich vor dem 10. April erreicht werden", so das RP. Die noch ausstehenden Kanalarbeiten würden nun ohne Beeinträchtigung des Verkehrs ausgeführt. Lediglich zur Durchführung von Restarbeiten seien noch punktuell kürzere Eingriffe in den Verkehr erforderlich.

Kosten von 3,5 Millionen Euro

Im Zuge der Sanierung wurde die Fahrbahn auf einer Strecke von 2,4 Kilometer abschnittsweise saniert und 22.000 Quadratmeter lärmarmer Asphalt eingebaut sowie der Knotenpunkt Gondelsheim Süd ausgebaut und mit einer Ampel ausgestattet. Die Kosten belaufen sich auf etwa 3,5 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen