Walzbachtaler Unternehmen mit dem Qualitätszertifikat „Seniorenfreundlicher Service“ ausgezeichnet

Auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet: 40 Gewerbetreibende aus Walzbachtal haben das Zertifikat „seniorenfreundlicher Service“ verliehen bekommen.
  • Auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet: 40 Gewerbetreibende aus Walzbachtal haben das Zertifikat „seniorenfreundlicher Service“ verliehen bekommen.
  • Foto: Seniorenbeirat Walzbachtal
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Am Donnerstag, 3. November 2016, fand im Wössinger Hof im Ortsteil Wössingen eine Feierstunde statt, zu der die Gemeindeverwaltung und der Seniorenbeirat Walzbachtal eingeladen hatten. Anlass war die Auszeichnung von Walzbachtaler Gewerbetreibenden, die bereit waren, ihre Unternehmen nach Vorgaben der „Vereinigung Seniorenräte Baden-Württemberg“ auf die Belange der älteren Generation auszurichten.

Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Walzbachtal, Dieter Bühler, begrüßte die Anwesenden und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass 40 Dienstleister, Handwerker und Einzelhändler, meist Familienbetriebe, diese besondere Auszeichnung erworben haben.

Seniorengerechte Dienstleistungen sind gefragt

Bürgermeister Karl-Heinz Burgey bedankte sich sowohl beim Seniorenbeirat Walzbachtal für dessen Engagement als auch bei allen Gewerbetreibenden für deren Bereitschaft, sich an dem Projekt zu beteiligen. Er hob die Notwendigkeit hervor, für ältere Menschen seniorengerechtes Wohnen, seniorengerechte Produkte und die notwendigen Dienstleistungen anzubieten. Irmtraud Eberle, die Vorsitzende des Kreisseniorenrats Landkreis Karlsruhe (KSR), mit dem eine gute Zusammenarbeit gepflegt wird, würdigte die am Projekt teilnehmenden Personen und verwies auf den demographischen Wandel in der Gesellschaft. Um die alternden Generationen gut betreuen und versorgen zu können, bedürfe es besonderer Service-Leistungen, die von allen „Versorgern“ erbracht werden sollten.

Was ist „Seniorenfreundlicher Service“?

Mit der Initiative und Zertifizierung „Seniorenfreundlicher Service“ wollen die Landes-, Kreis- und Ortsbeiräte für Senioren die immer größer werdende Kundengruppe älterer Menschen und Menschen mit Handikap ins Bewusstsein der Allgemeinheit rücken. Einheitliche Kriterien, Bewertungen und ein landesweit markengeschütztes Logo werten die Aktion auf, fördern den Wiedererkennungswert und sichern die Vergleichbarkeit.

Welche Bedeutung hat „Seniorenfreundlicher Service“?

Für Handel, Handwerk und Dienstleister ist die Zielgruppe der älteren Menschen ein wichtiger Kundenkreis, der eine längere Selbständigkeit in gewohnter Umgebung anstrebt und ein hohes Qualitätsbewusstsein gebildet hat. Senioren/innen wollen gut beraten werden, ein guter Service ist ihnen wichtig, sie haben ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis und Gesundheit ist für sie ein zentrales Thema. Denn physische und psychische Fähigkeiten lassen im Alter nach oder verändern sich.
Mit dem Zertifikat will der Kreisseniorenrat Landkreis Karlsruhe Unternehmen auszeichnen, die auf die Bedürfnisse dieser Personengruppen eingehen. Das Zertifikat wird für drei Jahre vergeben und kann bei erneuter Bewerbung und Prüfung verlängert oder neu erteilt werden.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen