Auf der Suche nach Heimat - Biblische Impulse und Erfahrungsaustausch beim Leitungskongress "SUMMIT 2017"

Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden, Friedrich Bladt, Vorsitzender des CVJM Baden (v.l.) mit Vorstandsmitgliedern des CVJM Baden und des CVJM Meckesheim gratulieren der neuen CVJM-Sekretärin, Damaris Dietelbach (vorne Mitte), zur neuen Aufgabe.
  • Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden, Friedrich Bladt, Vorsitzender des CVJM Baden (v.l.) mit Vorstandsmitgliedern des CVJM Baden und des CVJM Meckesheim gratulieren der neuen CVJM-Sekretärin, Damaris Dietelbach (vorne Mitte), zur neuen Aufgabe.
  • hochgeladen von Martin Stock

"Wie finden jungen Menschen heute geistliche Heimat?“, mit dieser Frage beschäftigte sich der Leiterschaftskongress "SUMMIT 2017" des CVJM Baden . Bei "SUMMIT" kommen jährlich mehr als 160 verantwortliche Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder aus den Ortsvereinen in ganz Baden zusammen, um sich in Seminaren und durch Impulsvorträge mit dem jeweiligen Thema zu befassen, was dann wieder Impulse für die Arbeit vor Ort beinhaltet. Dabei ist der Bezug auf die Bibel stets ein wichtiger Faktor. Wie zum Beispiel im Referat von Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein "Gemeinde erleben - Was sagt das Neue Testament dazu?"

Die Bibel als wichtiger Faktor

Außerdem beleuchtete Hansjörg Kopp, der neue Generalsekretär des CVJM Deutschland in Kassel, das Miteinander von CVJM und Gemeinde. Er wies darauf hin, dass der CVJM besonders die jungen Menschen im Blick habe. Kopp besuchte bei Summit zum ersten Mal den CVJM Baden.
Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden sagte im Abschlussgottesdienst am Sonntag, dass Christen ihre Heimat im Himmel hätten, wie der Apostel Paulus in seinem Brief an die Philipper schreibt. Dies führe aber nicht zu Weltflucht oder Gleichgültigkeit, sondern fordere heraus, anderen Menschen von dieser Heimat und Hoffnung zu erzählen. "Christen sind Himmelsbürger", sagte Kerschbaum "und darum sind sie Himmelsboten und letztlich Heimatgeber." 

"Himmelsbürger, Himmelsboten, Heimatgeber"

Dies müsse in den Aktivitäten eines CVJM seinen konkreten Niederschlag finden. "Ich fand geistliche Heimat, indem ich sie anderen anbot", hatte zuvor schon Eckstein gesagt in seinem Impulsvortrag. Deshalb ist bei Summit der Erfahrungsaustauch zwischen den Ortsvereinen immer ein wichtiges Element.
In dem Gottesdienst am Sonntag wurde Damaris Dietelbach in ihr neues Amt eingeführt als CVJM-Sekretärin für die innovative Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie wird im Landesverband im Projekt "Pro Kids" arbeiten und beim CVJM Heidelberg in Meckesheim die Kinder- und Jugendarbeit verantworten. Ziel ist es, dass durch diese Verbindung gegenseitige Impulse entstehen. 

Damaris Dietelbach eingeführt und Marieke Rahn verabschiedet

Marieke Rahn, CVJM-Sekretärin für die Arbeit mit Geflüchteten, wurde aus dem Landesverband verabschiedet. Sie hat im vergangenen Jahr die Arbeit mit Geflüchteten aufgebaut und die Ortsvereine in diesem Bereich intensiv unterstützt. Rahn wechselt nach Bad Honnef in die gemeindliche Jugendarbeit. Das Projekt im CVJM Baden, „Damit aus Fremden Freunden werden“, wird ihre Nachfolgerin Damaris Märte fortsetzen. Sie wird am 15.Januar 2018 ihre Arbeit als CVJM-Sekretärin im CVJM Baden aufnehmen.

Autor:

Martin Stock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.