Edle Brände für einen edlen Zweck

Edle Brände für edlen Zweck - Ute und Walter Nuber
  • Edle Brände für edlen Zweck - Ute und Walter Nuber
  • Foto: nuber
  • hochgeladen von Martin Stock
Jetzt Leserreporter werden

Auf Weihnachtsmärkten haben Ute und Walter Nuber aus Gochsheim ihre selbstgebrannten Spezialitäten verkauft. Jetzt konnten sie schwerstkranken Kindern mit dem Erlös ein Ostergeschenk machen.

300 Euro gingen an den Bundesverband Kinderhospiz als Hilfe für betroffene Familien. Oft helfen schon Kleinigkeiten, um Licht in einen von Krankheit verdunkelten Alltag zu bringen. Sei es ein lang ersehntes Spielzeug, ein neuer Bettbezug, ein besonderes T-Shirt oder ein kleiner Ausflug. "Hierzu soll unsere Spende dienen", sagt Ute Nuber.

Edle Brände aus eigenem Obst

Seit 2015 betreiben die Nubers ihre Hausbrennerei. Hier stellen sie aus selbst geernteten Früchten von den eigenen Streuobstwiesen die Brände her, die bei vielen Anlässen Wohlbehagen bereiten; seien es Schnäpse oder Liköre. Auf den Obstwiesen der Familie Nuber wachsen alte traditionelle Sorten noch aus des Großvaters Tagen und moderne Züchtungen, die miteinander den unverwechselbaren Geschmack der Nuberschen Brände ergeben. Ute und Walter Nuber verkaufen ihre Schnäpse und Liköre wie gesagt auf Weihnachtsmärkten, im eigenen "Schnapszimmer" neben der Brennerei und künftig auch im "Berthold 57", einer Restauration in Gochsheim am Bahnhof, die als Feierlocation im Mai 2018 öffnet.

Autor:

Martin Stock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.