Spendenaufruf: Gondelsheim hilft Flüchtlingen

Die Organisation „Gondelsheim hilft Flüchtlingen“ unter der Leitung der Gemeinderätin Petra Schalm, versucht den Menschen mit Sachspenden, aber auch Geldspenden zu helfen.

Gondelsheim (ps) Weltweit sind über 80 Millionen Menschen auf der Flucht, mehr waren es nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges noch nie. In vielen Ländern herrschen Gewalt, Krieg, Terror und Perspektivlosigkeit. Internationale Hilfe kommt viel zu selten und völlig unzureichend an. Viele Menschen machen sich deshalb auf den Weg auf der Suche nach Überlebenschancen und einer Perspektive für ein sicheres und friedliches Leben. Auch in Gondelsheim werden seit über fünf Jahren Flüchtlinge aufgenommen. Bis Ende Januar 2017 werden in der Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises Karlsruhe und in der Anschlussunterbringung circa 60 bis 70 Menschen leben, die teilweise in Gondelsheim eine neue Heimat suchen oder bereits gefunden haben. Die Organisation „Gondelsheim hilft Flüchtlingen“ unter der Leitung der Gemeinderätin Petra Schalm, versucht den Menschen mit Sachspenden, aber auch Geldspenden zu helfen. Sachspenden erfordern immer einen hohen zeitlichen und logistischen Aufwand, neben den immer wieder anfallenden Platzproblemen.

Geld- oder Sachspenden werden erbeten

Deshalb wird regelmäßig im Mitteilungsblatt der Gemeinde Gondelsheim und in den sozialen Medien um Spenden gebeten, die aktuell auch benötigt werden. Diese Spenden können dann immer mittwochs im Bürgerbüro der Gemeinde Gondelsheim von 8 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr abgegeben werden. Neben diesen Sachspenden besteht auch ein Bedarf an Geldspenden für Lern-und Arbeitsmaterialien, Wohnungsausstattung, Zuschüsse für Fahrgelder, medizinische Hilfsmittel, Ausstattung der Unterkünfte mit Sandkasten, Schaukeln, Wippen und Sitzbänken. Mit Spendengeldern können sinnvolle Projekte zur Integration der Flüchtlinge in unserer Kommune gefördert und humanitäre Hilfen im Einzelfall geleistet werden. Geldspenden auf das Konto der Gemeinde Gondelsheim bei der Volksbank Bruchsal-Bretten (IBAN: DE07 6639 1200 0000 5206 67) oder bei der Sparkasse Kraichgau (IBAN: DE49 6635 0036 0005 0034 63). Auf Wunsch kann gerne eine Spendenbescheinigung erstellt werden.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.