Erlebe Bretten

Europameisterschaft Damenhandball-National-TEAM
Ausgeträumt - die German LADIES verlieren verdient (20:23) gegen eine in der zweiten Halbzeit starke kroatische Frauenschaft

So sehen Sieger aus - das kroatische TEAM nach dem für Croatia historischen Einzug ins Halbfinale und dem 23:20-Sieg gegen die LADIES...Die Medaille ist greifbar für Tea Pijevic, Valentina Blazevic, Camnila Micijevic, Nenad Sostoric...
FotoArchiv Merkel+Merkel
23Bilder
  • So sehen Sieger aus - das kroatische TEAM nach dem für Croatia historischen Einzug ins Halbfinale und dem 23:20-Sieg gegen die LADIES...Die Medaille ist greifbar für Tea Pijevic, Valentina Blazevic, Camnila Micijevic, Nenad Sostoric...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung sollte es sein, musste es sein, wenn frau ins Final 4 , ins Halbfinale kommen sollte. Es wurde eine verdiente Niederlage, weil das deutsche Team in der zweiten Halbzeit minutenlang, eine gefühlte Viertelstunde gar,nicht in der Lage war, den kroatischen Riegel effizient zu durchbrechen, es dann zu schnellen Abschlüssen neigte, zu Abschlüssen in ungünstigen Situationen sich hingezogen fühlte und es es erheblich an Kreativität und Druck mangeln ließ.

Alina Grijseels vom BVB, die die Wende in der zweiten Halbzeit nicht einleiten konnte...Couragiert und dynamic wie immer...Ihr gehört die Zukunft im deutschen Team im Mittelfeld, sollte für Kim Naidzinavicius ins erste Glied, sprich in die Stammformation rücken...Umbruch im deutschen Team ist angesagt...Groener hat viel, sehr viel zu tun und die angestrebte Weltklasse ist noch sehr weit entfernt...
ScreenShot/Sportdeutschland.TV
  • Alina Grijseels vom BVB, die die Wende in der zweiten Halbzeit nicht einleiten konnte...Couragiert und dynamic wie immer...Ihr gehört die Zukunft im deutschen Team im Mittelfeld, sollte für Kim Naidzinavicius ins erste Glied, sprich in die Stammformation rücken...Umbruch im deutschen Team ist angesagt...Groener hat viel, sehr viel zu tun und die angestrebte Weltklasse ist noch sehr weit entfernt...
    ScreenShot/Sportdeutschland.TV
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Emily Bölk, die viel Pech mit ihren Würfen hatte, sozusagen ein Rendezvous mit Pfosten und Latte...Sie und Dinah Eckerle verkörpern zur Zeit im Team der Ladies Weltklasse...der Rest ist diesbezüglich weit davon entfernt...
Julia Behnke von Ferencvaros Budapest wurde im Verlaufe des Turniers auf ihrer Position, der Position der Kreisläuferin, auf die Vorschlagsliste für das Euro-Danmark-ALL-STAR-TEAM aufgenommen...was den Autor angesichts der überschaubaren Euro-Leistungen von ihr verwunderte, aber mit der er  leben kann, denn Julia ist ja eine sehr sympathische Sportlerin, Handballerin...
FotoArchiv Merkel+Merkel
www.free-press-germany.de
  • Emily Bölk, die viel Pech mit ihren Würfen hatte, sozusagen ein Rendezvous mit Pfosten und Latte...Sie und Dinah Eckerle verkörpern zur Zeit im Team der Ladies Weltklasse...der Rest ist diesbezüglich weit davon entfernt...
    Julia Behnke von Ferencvaros Budapest wurde im Verlaufe des Turniers auf ihrer Position, der Position der Kreisläuferin, auf die Vorschlagsliste für das Euro-Danmark-ALL-STAR-TEAM aufgenommen...was den Autor angesichts der überschaubaren Euro-Leistungen von ihr verwunderte, aber mit der er leben kann, denn Julia ist ja eine sehr sympathische Sportlerin, Handballerin...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
    www.free-press-germany.de
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Annnnika Lott und Ina Großmann ahnen, dass es nichts mehr werden wird, mit einem Sieg und dem Einzug ins Final 4...Nach Kumamoto in Japan Dezember 2019 die nächste große Enttäuschung, weil mehr drin war, eine Medaille zum Beispiel...
ScreenShot Sportdeutschland.TV
  • Annnnika Lott und Ina Großmann ahnen, dass es nichts mehr werden wird, mit einem Sieg und dem Einzug ins Final 4...Nach Kumamoto in Japan Dezember 2019 die nächste große Enttäuschung, weil mehr drin war, eine Medaille zum Beispiel...
    ScreenShot Sportdeutschland.TV
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Auch schien das Programm: Samstag versus Ungarn, Montag versus die Niederlande und Dienstag versus Kroatien, den Mädels in der zweiten Halbzeit allmählich den Stecker zu ziehen, sie schienen in der zweiten Hälfte konditionell doch am Rande angekommen, jedenfalls traten Valentina Blazevic, Dora Krsnik, Camila Micijevic, Josipa Mamic, Ana Debelic, Tea Pijevic...wesentlich frischer auf und die  mit enorm positiver Körpersprache ausgestatteten Kroatinnen, die auch offensichtlich Spaß an ihrem Spiel haben wollten, wirkten  wesentlich dynamischer und dadurch auch dominanter.

Zwei Minuten für Antje Lauenroth, die es nicht fassen kann...
Copyright:ScreenShot Sportdeutschland.TV
  • Zwei Minuten für Antje Lauenroth, die es nicht fassen kann...
    Copyright:ScreenShot Sportdeutschland.TV
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Deutschland erzielte nach einem 12:12 zur Pause fast 10 Minuten keinen Treffer und insgesamt in der zweiten Hälfte, die Kroatinnen waren in der Crunchtime auf  eine 5-Treffer-Differenz enteilt, acht Tore, was zu wenig ist, um so ein EM-Hauptrunden-Match auf allerhöchstem Niveau nach Hause zu bringen.

Es läuft nicht rund - Henk Groener muss etliches korrigieren, anregen...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Es läuft nicht rund - Henk Groener muss etliches korrigieren, anregen...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Zum Spielverlauf wäre zu schreiben, dass das deutsche Team bis zur 27.Minute gut mithalten konnte, immer mal wieder in Führung lag, aber weit davon entfernt war, davonzuziehen. Ein Sieg mit zwei Treffern Vorsprung war in dieser Phase schon schwer vorstellbar, denn die Kroatinnen blieben verbissen "dran", auch wenn Dinah Eckerle, wie versus the Netherlands, immer wieder gute Paraden einflocht, der gewohnte Rückhalt war.

Tea Pijevic, die ganz ausgezeichnete Torfrau Kroatiens, die Ina Großmann, Marlene Zapf, Antje Lauenroth und Amelie Berger für lange Zeit im Gedächtnis bleiben wird...
ScreenShot/Copyright>> Sportdeutschland TV
  • Tea Pijevic, die ganz ausgezeichnete Torfrau Kroatiens, die Ina Großmann, Marlene Zapf, Antje Lauenroth und Amelie Berger für lange Zeit im Gedächtnis bleiben wird...
    ScreenShot/Copyright>> Sportdeutschland TV
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Zur Pause dann dank Jule Maidhofs siebtem Treffer !!, dem sechsten Siebenmeter, ein 12:12, das noch Hoffnungen ließ, wiewohl aufgrund des kroatischen Auftretens klar war, dass das eine ganz ganz harte Nummer würde, gegen diese bärenstarken Kroatinnen letzten Endes mit zwei Treffern Vorsprung zu gewinnen und die Kroatinnen machten dann mit einem starken Auftritt von Anfang an in der zweiten Halbzeit auch klar, dass sie und nur sie als Sieger von der Platte gehen würden, weil sie kroatische Handball-Geschichte schreiben wollten...Das Halbfinale sollte, musste es sein und so spielten dann Blazevic, Mamic, Debelic, Kalaus,Pijevic, Micijevic auch so, wie man dafür spielen musste...Sie waren bereit, für Kroatien zu leiden...die LADIES weniger und das gab den Ausschlag, zumal Emily Bölk einiges verballerte und Pech mit Pfosten-und Lattenschüssen hatte...

Weltklasse: Valentina Blazevic, Mittelfeld, Regie und Tore, unfassbar harter Wurf...Vielleicht sehen wir sie demnächst in der Bundesliga wieder...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Weltklasse: Valentina Blazevic, Mittelfeld, Regie und Tore, unfassbar harter Wurf...Vielleicht sehen wir sie demnächst in der Bundesliga wieder...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Schon in der 39. Minute waren die Kroatinnen auf 17:12 enteilt, so dass zu diesem Zeitpunkt, frau brauchte ja einen Sieg mit zwei Treffern Vorsprung, den LADIES sieben Treffer fehlten...

Es war Insidern klar, dass Camila MICIJEVIC (Metz Handball/Champions League)) mit dem 17:12 das Spiel, den Einzug ins Halbfinale entschieden hatte und dass die Kroatinnen sich diese Erfolgsgeschichte nicht mehr würden rauben lassen.
Und so geschah es dann auch. 18:13 in der 44.Minute durch Ana Debelic, anschließend vergab Xenia Smits und Kroatien ging mit 19:13 in Führung. Die Messe war endgültig gelesen...

Die kroatische Bank jubelt...
Screenshot/Copyright by Sportdeutschland.TV
  • Die kroatische Bank jubelt...
    Screenshot/Copyright by Sportdeutschland.TV
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

In der 52. Minute dann drei Treffer in einer Minute. Valentina Blazevic mit ihrem dritten Treffer und einem unfassbaren Schlagwurf von rechts zum 21:16, Marlene Zapf über rechts zum 21:17 und Jorpa Mamic erneut über rechts zum 22:17...

Die Crunchtime, das war endgültig klar, würde keine Crunchtime sein, denn das Spiel war ja schon lange entschieden. Die Ladies hatte sich auch totaliter gesehen, den Luxus erlauvt, drei 1000prozentige Chancen zu verwerfen. Zweimal Julia Behnke, einmal Luisa Schulze...

Ina Großmann mit einem tollen Sprungwurf auf links zum 18:22 und Jule Maidhof mit ihrem neunten Treffer (8 davon Siebenmeter) zum 19:22, sowie Ina Großmann erneut zum 20:22 in der 59. Minute gestalteten das Ergebnis freundlicher. Ana Debelic mit ihrem sechsten Treffer beim sechsten Versuch !! machte dann mit dem 23:20 den Deckel drauf, auf ein Spiel , das deutlich machte, was den LADIES noch zur Weltklasse so alles fehlt...

Henk Groener an der Außenlinie wirkte zusehends verzweifelt, weil er sah, dass Kroatien mit den Mitteln des Teams am Dienstagabend nicht zu besiegen sein würde...auch nicht mit taktischen Varianten...

Es war kein Klassenunterschied, aber die drei Treffer waren die Kroatinnen auf jeden Fall besser...

Die kroatische Nummer eins im Kasten: Tea Pijevic.
Zufrieden, sehr zufrieden, denn Kroatien ist, und da wird es historisch, zum ersten Mal bei einer Damenhandball-Euro, im Halbfinale, nach den gezeigten Leistungen gegen Rumänien, Polen, die Niederlande, Ungarn, Deutschland und Norwegen zu Recht...völlig zu Recht...Jetzt träumen Tea Pijevic und Companeras von einer Medaille...
Wie wir heute wissen, hat sich der Traum in Form einer Bronzemedaille erfüllt...Die Siegestänze nach dem Erfolg über Dänemark im kleinen Finale wollten nicht enden...Tea Pijevic war ein Garant für den klaren Sieg, die Däninnen verzweifelten phasenweise an ihr...the yellow wall...
FotoArchiv Merkel+Merkel
www.free-press-germany.de
  • Die kroatische Nummer eins im Kasten: Tea Pijevic.
    Zufrieden, sehr zufrieden, denn Kroatien ist, und da wird es historisch, zum ersten Mal bei einer Damenhandball-Euro, im Halbfinale, nach den gezeigten Leistungen gegen Rumänien, Polen, die Niederlande, Ungarn, Deutschland und Norwegen zu Recht...völlig zu Recht...Jetzt träumen Tea Pijevic und Companeras von einer Medaille...
    Wie wir heute wissen, hat sich der Traum in Form einer Bronzemedaille erfüllt...Die Siegestänze nach dem Erfolg über Dänemark im kleinen Finale wollten nicht enden...Tea Pijevic war ein Garant für den klaren Sieg, die Däninnen verzweifelten phasenweise an ihr...the yellow wall...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
    www.free-press-germany.de
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
After the Match...Kroatien feiert...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • After the Match...Kroatien feiert...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel
Die Sieger...
FotoArchiv Merkel+Merkel

Wolfgang Merkel

Autor:

Wolfgang Merkel aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen