Handball BWOL * SG Stutensee-Weingarten * weibliche B-Jugend holt zum Doppelschlag gegen Allensbach aus

33Bilder

Hartes Wochenende und zweimal den SV Allensbach bezwungen

24.02.2018 SV Allensbach : SG SW (Endstand 19:25)

Eine englische Woche mit vier Spielen in 8 Tagen verlangte von den BWOL- Spielerinnen viel Kraft und Energie. So fuhren bereits am Freitag einige Spielerinnen, Eltern und Trainer an den Bodensee um die angekündigten Staus und Verkehrsstörungen aus dem Wege zu gehen.

An diesem Wochenende standen gleich zwei Spiele gegen den gleichen Gegner Allensbach auf dem Programm. Auf Grund von Spielverlegungen des DHB/BHV war dies nicht anders zu terminieren.

Gleich von Beginn an konnte man erkennen, mit wie viel Energie die Allensbacher Spielerinnen in dieses Match gingen. Doch unsere Mannschaft, welche durch C-Jugend Spielerinnen unterstützt wurden, war bestens auf die Südbadische Mannschaft vorbereitet.

So ließen sie den beinahe verzweifelt anrennenden gegnerischen Spielerinnen kaum eine Chance um Tore zu erzielen und man ging mit einem sechs Tore Vorsprung in die Kabine.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzten unsere Mädels konsequent und clever ihr erfolgreiches Spiel fort und siegten am Ende verdient mit 25:19.

25.02.2018 SG SW : SV Allensbach (Endstand 32:21)

Etwas verschlafen und noch nicht wirklich munter empfing unser Team die angereisten Gäste gleich am nächsten Morgen. Es bedurfte schon der Unterstützung aller Eltern, die Mädels wieder einigermaßen fit in das Rückspiel zu schicken - vielen Dank dafür!

Die fair spielenden Gäste hatten sich wohl einiges vorgenommen und wollten unbedingt die Revanche für die Niederlage vom Vortag. Dies gelang aber gegen unsere hoch motivierten und auch selbstsicheren Mädels nicht. Und so setzte sich unser BWOL-Team nach sieben Minuten auf 7:0 ab. Schön herausgespielte Tore bescherten unserer Mannschaft zur Halbzeit einen komfortablen 9 Tore Vorsprung.

Dass sich dann die Gäste nun was einfallen lassen würden, das war allen klar. Um so lobenswerter, dass unser kleiner Kader die offensive Manndeckung gleich zu Beginn der zweiten Hälfte clever ausnutzte, um den Vorsprung noch auszubauen.

Der Sieg war zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich gefährdet und nun zeigte sich die Routine und physische Stärke an diesem Tag.

Hoch verdient siegte unser Team mit 32:21.

Nun wird sich endlich wieder Normalbetrieb im Terminplan einstellen, und die restlichen vier Spiele bilden den Abschluss einer sehr langen und intensiven Trainingsarbeit.

Am kommenden Wochenende, Sonntag den 04.03.2018 um 11:00 Uhr, empfängt man den TSV Birkenau in der Sporthalle 1 in  Blankenloch.

Wir freuen uns auf dieses Match und danken unseren Eltern und Fans für ihre Unterstützung.

Autor:

Armin Merz aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen