Alles zum Thema Agrar

Beiträge zum Thema Agrar

Politik & Wirtschaft

Obstbauern klagen über geringe Apfelpreise

Die Obstbauern am Bodensee machen die niedrigen Apfelpreise Sorgen. Friedrichshafen (dpa/lsw) «Trotz großer Vorräte in den Lagern der Obstbauern findet man im Lebensmitteleinzelhandel in den letzten Wochen sehr viele ausländische Äpfel in den Regalen», wie Dietmar Bahler vom Verband Obst vom Bodensee am Freitag in Friedrichshafen mitteilte. Nicht nur in Deutschland war die Obsternte im vergangenen Jahr gut, sondern auch im Ausland. Dies bedeute zugleich auch niedrigere Preise. Auch in...

  • Bretten
  • 19.01.19
Politik & Wirtschaft

Trotz Trockenheit gute Obst- und Weinernte im Südwesten

Das kühle Frühjahr und der vorwiegend trockene Sommer haben sich ganz unterschiedlich auf die Ernte ausgewirkt. Stuttgart (dpa/lsw) Die Getreideernte ging im Südwesten mit insgesamt 2,87 Millionen Tonnen leicht zurück, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Stuttgart mitteilte. Im Vorjahr lag die Erntemenge noch bei 2,94 Millionen Tonnen. Die Erwartungen bei den Äpfeln müssen infolge der Trockenheit wohl nach unten korrigiert werden. Die Apfelanbauer fuhren eine Erntemenge von 371 000...

  • Bretten
  • 05.10.18
Politik & Wirtschaft

Wegen Dürre: Südwest-Bauern müssen Mais noternten

Der Mais vertrocknet, das Futter wird knapp: In Baden-Württemberg müssen immer mehr Landwirte früh ernten, um einen Teil der Pflanzen zu retten. Stuttgart (dpa/lsw) «Wir rechnen mit 30 bis 40 Prozent geringeren Erträgen», sagte Landwirt Eugen Baur, dessen Maisfelder in Ostrach (Kreis Sigmaringen) am Montag rund sechs Wochen früher abgeerntet wurden als normalerweise. Der Mais sei wegen der Dürre zu früh reif und habe einen geringeren Energiegehalt. «Die Kolben sind kleiner, die Pflanze...

  • Bretten
  • 20.08.18
Politik & Wirtschaft

Gute Steinobsternte im Südwesten erwartet

Nach dem Frostjahr 2017 können die Obstbauern in Baden-Württemberg in diesem Jahr auf eine gute Steinobsternte hoffen. Stuttgart (dpa/lsw) Bei Süßkirschen etwa sei mit einer Ernte von 8,2 Tonnen pro Hektar Anbaufläche zu rechnen, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch mit. Das wären 40 Prozent mehr als im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Insgesamt rechnet der Obstberichterstatter des Amtes mit einer Süßkirschenernte von 22 700 Tonnen auf den 2760 Hektar Anbaufläche in...

  • Bretten
  • 27.06.18
Politik & Wirtschaft

Verband der Obstbauern rechnet mit guter Kirschen-Ernte

Die Obstbauern in Baden-Württemberg haben mit der Kirschenernte begonnen und sprechen von einer deutlich besseren Ausbeute als im Vorjahr. Stuttgart (dpa/lsw) «Bis jetzt sieht es nach einer guten Ernte aus», sagte die Geschäftsführerin des Landesverbandes Erwerbsobstbau, Kathrin Walter. Das liege auch daran, dass sich die Bäume im vergangenen Jahr erholen konnten. In einer Kälteperiode im April 2017 waren viele Blüten erfroren und große Teile der Ernte ausgefallen. Früchte wachsen unter...

  • Bretten
  • 16.06.18
Freizeit & Kultur

Bauern rufen auf: Blumen pflanzen zum Erhalt von Insekten

Zum Erhalt von Bienen & Co ruft der Landesbauernverband (LBV) dazu auf, im heimischen Garten oder auf Balkon und Terrasse insektenfreundliche Blumen zu pflanzen. Stuttgart (dpa/lsw) Die Bauern regen auch einen sogenannten Blühstreifen an, bei dem mehrere Blumenarten nebeneinander gepflanzt werden. «Schon heute säen unsere Landwirte auf einer Fläche von rund 18 000 Fußballfeldern Blühmischungen als Insektenfutter an», erklärte LBV-Präsident Joachim Rukwied anlässlich des Internationalen Tages...

  • Bretten
  • 20.05.18
Blaulicht

Schlachthof-Skandal: Ermittler sichten Videomaterial

Im Tierschutz-Skandal um den Schlachthof in Tauberbischofsheim sind die Ermittler noch mit der Auswertung beschlagnahmter Videofilme aus dem Unternehmen beschäftigt. Tauberbischofsheim (dpa/lsw) Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Mosbach sagte, dürfte das noch bis kommende Woche dauern. Die Justiz hat nach Anzeigen des Vereins "Soko Tierschutz" (Augsburg) und der Fast-Food-Kette McDonald's Ermittlungen aufgenommen. Der Verein hatte im Schlachthof mit versteckter Kamera gefilmt. Die...

  • Bretten
  • 13.03.18
Freizeit & Kultur

Badische Spargelbauern setzen nach Kältereiz auf Sonnenwärme

Nach frostigen Tagen hoffen die Spargelbauern in Baden auf wärmeres Wetter und Sonnenschein. Bruchsal (dpa/lsw) Mit etwas Wetterglück könnte es schon Ende März, rechtzeitig zu Ostern, den ersten Spargel von heimischen Feldern geben, sagte der Geschäftsführer der Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft Nordbaden (OGA), Hans Lehar, der Deutschen Presse-Agentur. Die ersten Spargelstangen des Jahres seien gerade von einem beheizten Feld aus Bayern gekommen. "Die Kälte hat alles ein bisschen...

  • Region
  • 03.03.18
Politik & Wirtschaft

Immer mehr Ackerland mit Chemikalie PFC belastet

Die Zahl der mit der Chemikalie PFC verseuchten Ackerflächen in Mittel- und Nordbaden steigt und steigt. Karlsruhe/Mannheim (dpa/lsw) Nach Angaben der zuständigen Stabsstelle am Regierungspräsidium Karlsruhe sind inzwischen fast 750 Hektar im Landkreis Rastatt, in Baden-Baden und rund um Mannheim belastet. Der Anstieg geht vor allem auf Beprobungen bei Mannheim zurück: "Die jüngsten Untersuchungsergebnisse zeigen, dass eine wesentlich größere Fläche belastet ist, als nach den ersten Befunden...

  • Bretten
  • 03.02.18
Politik & Wirtschaft

Südwest-Imker holen bessere Honigernte ein

Die Imker im Südwesten können in diesem Jahr auf eine bessere Ernte zurückblicken. Stuttgart (dpa/lsw) Die Imker im Südwesten können in diesem Jahr auf eine bessere Ernte zurückblicken. Wie das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen (Rheinland-Pfalz) mitteilte, habe man in Baden-Württemberg pro Volk im Jahr 2017 im Schnitt 35,5 Kilogramm Honig geerntet. Damit holten die Bienenfreunde im Schnitt 6,6 Kilogramm mehr ein als im sehr schwachen Vorjahr. Besseres Wetter - bessere Ernte Grund...

  • Bretten
  • 15.10.17
Politik & Wirtschaft

Landwirtschaftsamt stoppt Grundstücksverkauf für Pferdehof

Geplanter Pferdehof Schillingswald in Kleinvillars widerspricht gesetzlichen Grundlagen" ENZKREIS. Nach sorgfältiger Prüfung aller Unterlagen sowie der rechtlichen Vorgaben kann das Landwirtschaftsamt dem Grundstücksverkauf an einen Investor, der im Gewann Schillingswald zwischen Kleinvillars und Knittlingen einen Pferdehof errichten möchte, nicht zustimmen. Dies teilt das Landratsamt mit. Der Investor plant einen Pferdehof, auf dem Pensionspferde gehalten und Islandpferde gezüchtet...

  • Region
  • 15.07.16
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.