BSB

Beiträge zum Thema BSB

Soziales & Bildung
Polytec-Ausbildungsleiter Frank Engling, Mathias Kempf,  BSB Abteilungsleiterteam Gewerbe, Larissa Heller, die kommissarische Schulleiterin Nicole Roeder und Polytec- Ausbilder Oliver Huck (von links).

Larissa Heller von IHK geehrt
Beste Zerspanungsmechanikerin kommt von den Beruflichen Schulen Bretten

Bretten (kn) Im Fußball würde man von einem Hattrick reden, denn einen dreifachen Erfolg kann Larissa Heller zum Abschluss der Winterprüfungen verbuchen: Sie ist als Kammer-, Landes-, und Bundessiegerin die beste unter rund 5.000 Zerspanungsmechaniker-Azubis und wurde von der IHK entsprechend als Jahrgangsbeste geehrt. Heller wurde bis Februar 2021 bei der Firma Polytec (Waldbronn) ausgebildet und hat an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB) den schulischen Teil ihrer dualen Ausbildung mit laut...

  • Bretten
  • 18.11.21
Freizeit & Kultur
Die Aussicht auf den Parkplatz müssten zwölf Anwohner gegen den Blick auf ein begrüntes, offenes Parkhaus tauschen. Das Licht der Autos würde die Nachtruhe der Betroffenen stören, so eine Anwohnerin.
4 Bilder

Tiefgarage könnte statt Parkhaus bei den Beruflichen Schulen Bretten gebaut werden
"Unmöglich ist nichts"

Bretten (bea) Das im Rahmen der Gartenschau geplante Parkhaus "Am Viehmarkt" in Bretten könnte durch eine Tiefgarage unter dem Neubau der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) ersetzt werden. So lautet die Idee von Maria Hürter, Anwohnerin der Altenwohnanlage am Gottesackertor. Sie befürworte den Ausbau der BSB (wir berichteten) ausdrücklich, wehre sich jedoch vehement gegen das Parkhaus, das von der Stadt vis-a-vis von ihrem und anderen Schlafzimmern des Komplexes geplant ist. "Atmungsader"...

  • Bretten
  • 17.11.21
Soziales & Bildung
3 Bilder

An den Beruflichen Schulen Bretten könnten laut Machbarkeitsstudie neue Klassenzimmer entstehen
Landkreis für Erweiterung der BSB

Bretten (bea) Die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) sollen laut Landratsamt Karlsruhe räumlich erweitert werden. Grund dafür seien gestiegene Schülerzahlen, die laut der Meldung der BSB stabil und sogar leicht steigend seien. Derzeit lernen 1.865 Schüler an den BSB. Doch nicht alle von ihnen können auf dem Schulgelände untergebracht werden. So wird derzeit eine Fläche von rund 1.600 Quadratmeter in drei Gebäuden (Wilhelmstraße und Am Seedamm) für zwölf Klassenräume, ein Lehrerzimmer und eine...

  • Bretten
  • 03.11.21
Soziales & Bildung
Vertragsunterzeichnung der BSB und der Firma Utescheny.
2 Bilder

Berufsfeld wird in Teilen auch an den Beruflichen Schulen Bretten ausgebildet
Kooperation zwischen BSB und Utescheny Spritzgießtechnik

Bretten (kn) Um den Fachkräftemangel entgegenzutreten, haben die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) bereits in der Vergangenheit mit ihren Bildungspartnerschaften Brücken zwischen Industrie, Handel und beruflicher Bildung gebaut. Anfang Oktober ist mit der Firma C+M Utescheny Spritzgießtechnik ein wichtiger Kooperationspartner hinzugekommen. Berufsfeld wird in Teilen auch an den BSB ausgebildet Dieses Berufsfeld kann in Teilen auch an den BSB ausgebildet werden. „Wir freuen uns, dass mit dieser...

  • Bretten
  • 20.10.21
Soziales & Bildung
Schulleiterin Barbara Sellin verabschiedete Alfred Woll in den Ruhestand, der 35 Jahre an den Beruflichen Schulen Bretten tätig gewesen war.

Abschied an den Beruflichen Schulen Bretten
Abteilungsleiter Alfred Woll nach 35 Jahren im Ruhestand

Bretten (kn) Zum Ende des Schuljahres 2020/2021 wurden an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB) vier Lehrerinnen und Lehrer von Schulleiterin Barbara Sellin den Ruhestand verabschiedet. Studiendirektor Alfred Woll war 35 Jahre an den BSB als Lehrer tätig. Nach einer Lehre als Bankkaufmann legte er am Karlsruher Wirtschaftsgymnasium die Abiturprüfung ab. Nach dem ersten und zweiten Staatsexamen führte ihn sein Weg 1986 über die Handelslehranstalt Baden-Baden an die Beruflichen Schulen Bretten,...

  • Bretten
  • 01.08.21
Soziales & Bildung
Nach 23 Jahren Hausmeistertätigkeit an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB) wurde Ulrich Kühner von Schulleiterin Barbara Sellin in den Ruhestand verabschiedet.

23 Jahre Hausmeister an den Beruflichen Schulen Bretten
Ulrich Kühner in den Ruhestand verabschiedet

Bretten (kn) Nach 23 Jahren Hausmeistertätigkeit an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB) wurde Ulrich Kühner von Schulleiterin Barbara Sellin in den Ruhestand verabschiedet. In der Brettener Firma Hesselbacher wurde Kühner zum Stahlbauschlosser ausgebildet, wo er bis 1976 arbeitete. Danach war er bis 1994 bei der Firma Ezel in Magstadt beschäftigt, ehe er sich in Heidelberg zum Industrieelektroniker weiterqualifizierte. Von 1998 bis 2021 wirkte Kühner schließlich als Hausmeister an den BSB....

  • Bretten
  • 15.06.21
Soziales & Bildung
Freie Ausbildungsplätze für angehende Altenpfleger gibt es an den Beruflichen Schulen Bretten.

Eine berufliche Perspektive samt Integration bieten
Freie Ausbildungsplätze an den Beruflichen Schulen Bretten

Bretten (kn) Aufgrund des demografischen Wandels steigt der Bedarf an Pflegepersonal mit Migrationshintergrund stetig. Die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) bilden seit Jahren erfolgreich zum Abschluss „Staatlich anerkannte(r) Altenpflegerhelfer (in)“ aus. Dabei wird mit zahlreichen Praxispartnern im sozial-pflegerischen Bereich kooperiert. Eine berufliche Perspektive samt Integration bieten In der zweijährigen Berufsfachschule für Altenpflegehilfe für Migrantinnen und Migranten sind für das...

  • Bretten
  • 18.05.21
Soziales & Bildung
Nach dem Coronatest kommt die Prüfung an den BSB.

An den Beruflichen Schulen Bretten ist der Startschuss zu den Prüfungen gefallen
Prüfungsmarathon unter Pandemiebedingungen

Bretten (kn) Mit den schriftlichen Klausuren der kaufmännischen Berufsschule ist am vergangenen Montag, 3. Mai, der Startschuss für einen herausfordernden Prüfungsmarathon an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB) gefallen. Unter Pandemiebedingungen eine logistische und organisatorische Herausforderung, wie Schulleiterin Barbara Sellin zu berichten weiß: „In den kommenden Wochen legen in unserem Haus rund 650 Schülerinnen und Schüler ihre schriftlichen Prüfungen ab. Dabei müssen wir parallel zur...

  • Bretten
  • 04.05.21
Soziales & Bildung
Die Beruflichen Schulen Bretten (hier ein Fotos aus Vor-Corona-Zeiten) fördern mithilfe des WirWunder-Projekts der Sparkasse Kraichgau ihre Schüler*innen.

WirWunder-Projekt der Sparkasse Kraichgau mit den Beruflichen Schulen Bretten
Chancengutscheine für benachteiligte Schülerinnen und Schüler

Bretten (kn) „Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehen“ hat Katja Ebstein bereits 1970 gesungen. Dass diese unverwüstliche Schlagerbotschaft auch noch 50 Jahre später Gültigkeit hat, beweist das innovative WirWunder-Projekt der Sparkasse Kraichgau. Unter dem Motto „Wir machen Schule“ werden Spenden für den Förderverein der BSB gesammelt. Mit dieser besonderen Aktion sollen soziale Projekte an der Beruflichen Schule Bretten (BSB) gefördert werden. Chancengutscheine in...

  • Bretten
  • 19.03.21
Soziales & Bildung
Die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) sind vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg als eine von 30 Gewinnerschulen beim Wettbewerb "Bildungspartnerschaft digital" ausgezeichnet worden.

Berufliche Schulen Bretten gewinnen 5.000 Euro für Projektidee
BSB sind Siegerschule beim Wettbewerb "Bildungspartnerschaft digital"

Bretten (kn) Die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) sind vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg als eine von 30 Gewinnerschulen beim Wettbewerb "Bildungspartnerschaft digital" ausgezeichnet worden. Zur Umsetzung ihrer Projektidee erhalten sie nun ein Preisgeld von 5.000 Euro. "Ich freue mich, dass die BSB eine der Siegerschulen in Baden-Württemberg wurden", freute sich auch der CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Kößler über den Erfolg. Sein Dank gelte vor allem auch den Bildungspartnern der...

  • Bretten
  • 25.02.21
Soziales & Bildung
Raphael Prüfer und Anne Baumann (Mitte und Zweite von rechts) bei der Spendenübergabe im Hohberghaus mit (von links) Julia Scherf, Christoph Röckinger sowie Ingo Irsch, Teilstationäre Jugendhilfe (rechts).
2 Bilder

Abiturienten der Beruflichen Schulen Bretten spenden 3.000 Euro für Hohberghaus
Spende statt Party

Bretten (kn) "Spende statt Party". Unter diesem Motto haben Raphael Prüfer und Anne Baumann, Abiturienten der Beruflichen Schulen Bretten (BSB), eine 3.000-Euro-Spende an das Hohberghaus Bretten übergebem. Das Geld wurde vom Abiturjahrgang 2020 gesammelt, um damit die traditionelle Abschlussfeier auf die Beine zu stellen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese jedoch nicht wie geplant stattfinden. Klarer Konsens für regionale Spende Was tun mit dem Geld, das bereits seit geraumer Zeit durch...

  • Bretten
  • 28.10.20
Bauen & WohnenAnzeige
Wer beim Bau seines Eigenheims aufs Tempo drückt, um von der Mehrwertsteuersenkung 2020 zu profitieren, kann sich teure Baumängel und Folgeschäden einhandeln.
3 Bilder

Nicht auf voreilige Baufertigstellung drängen
Ermäßigte Mehrwertsteuer für den Hausbau

(djd). Bei privaten Bauvorhaben kann sich die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent im zweiten Halbjahr 2020 positiv auswirken. Bei einer Bausumme von 250.000 Euro netto beträgt die Einsparung beispielsweise 7.500 Euro. Allerdings müssen Bauherren einiges beachten, wenn sie in den Genuss der Steuervorteile kommen möchten. Zeitpunkt der Bauabnahme bestimmt Mehrwertsteuersatz für das gesamte Projekt Der Verbraucher zahlt die Mehrwertsteuer, die zum Zeitpunkt der Bauabnahme gilt. "Wenn...

  • Bretten
  • 05.08.20
Soziales & Bildung
Die Beruflichen Schulen Bretten bilden Kinderpfleger/innen in der Vollzeitausbildung und Erzieher/innen in der Abendschule aus.

An den Beruflichen Schulen Bretten
Freie Plätze Kinderpflege- und Erzieherausbildung

Bretten (kn) In Baden-Württemberg werden dringend pädagogische Fachkräfte gesucht. Die Beruflichen Schulen Bretten bilden Kinderpfleger/innen in der Vollzeitausbildung und Erzieher/innen in der Abendschule aus. In beiden Schultypen gibt es derzeit noch freie Ausbildungsplätze als „staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in“ und „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“. Staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in  In enger Verzahnung von Theorie und Praxis wird eine dreijährige Ausbildung an den...

  • Bretten
  • 20.02.20
Soziales & Bildung
Großes Engagement für den Lutz (von links): Schulleiterin Barbara Sellin, Thomas Weber, Gerhard Dittes, Mathias Menzel, Samuel Werner, Natalie Weidmann und Dorothée Just.

Umwelt AG der BSB spendet für Aussiedlungsprojekte
Auf den Luchs gekommen

Bretten (kn) In fast allen deutschen Wäldern war früher der Eurasische Luchs unterwegs. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde jedoch das letzte Tier erschossen. Laut Bundesamt für Naturschutz sei es ein Gewinn für die heimische Artenvielfalt, dass heute wieder 85 erwachsene Luchse durch Deutschland streifen. Das seien jedoch viel zu wenige, um ihr Überleben dauerhaft zu sichern, so das Amt. 320 Euro für den BUND Grund genug für die Umwelt AG der Beruflichen Schulen Bretten (BSB), eine Spendenaktion...

  • Bretten
  • 05.02.20
Soziales & Bildung

Weiterbildungsmöglichkeit an den Beruflichen Schulen Bretten
Informationen zum „Techniker“ in einer digitalisierten Welt

Bretten (kn) Ausgebildete, berufserfahrene Mechaniker, Elektroniker oder Mechatroniker sollten überprüfen, ob sie nicht ein Stück auf der Karriereleiter nach oben steigen und den Weg in die „Fachschule für Technik, Fachrichtung Maschinentechnik“ an den Beruflichen Schulen Bretten einschlagen wollen. Am Mittwoch, 15. Januar, können sich Interessierte um 19 Uhr durch Vortrag und Gespräch über diese Weiterbildungsmöglichkeit informieren. Zwei Jahre Vollzeitunterricht, Unterrichtsfächer wie...

  • Bretten
  • 14.01.20
Soziales & Bildung
Dass man auf der Straße nicht nur demonstrieren, sondern auch aktiv für den Klimaschutz eintreten kann, bewiesen jüngst 24 Schülerinnen und Schüler einer 13. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Bretten.

Angehende Abiturienten sammeln Müll in Bretten
„Weil wir nicht nur reden wollen, sondern auch handeln“

Bretten (bn) Dass man auf der Straße nicht nur demonstrieren, sondern auch aktiv für den Klimaschutz eintreten kann, bewiesen jüngst 24 Schülerinnen und Schüler einer 13. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Bretten. Mit Müllbeuteln und Greifzangen ausgestattet, machten sich die angehenden Abiturienten auf den Weg, um weggeworfene Zigarettenschachteln, Glasflaschen und Plastikbecher zu entsorgen. Aktiver Einsatz für die Umwelt Schulleiterin Barbara Sellin zeigte sich erfreut über die Tatsache,...

  • Bretten
  • 11.10.19
Soziales & Bildung
Dank der gespendeten Jacken sind die Lehrkräfte der BSB auf der Piste gut zu sehen.

Tag der offenen Tür an Beruflichen Schulen Bretten

Viele Besucherinnen und Besucher informierten sich über das breite Angebot der BSB Bretten (kn) Ein voller Erfolg war der Tag der offenen Tür an den Beruflichen Schulen Bretten: Sämtliche Fachräume öffneten ihre Türen, die Fachschaften warteten mit dem Motto „Schule erLeben“ über alle Schularten hinweg mit einem interessanten Angebot auf. „Das Besucherinteresse und die Stimmung insgesamt waren hervorragend“, bekundet Schulleiterin Barbara Sellin. Neben den einzelnen Fachschaften mit ihrem...

  • Bretten
  • 19.02.19
Soziales & Bildung
Rund 100 Neuntklässler der MPR lauschten interessiert.
15 Bilder

Politik zum Anfassen: Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz besucht Brettener Schulen

„Schulbesuch vom Landtag“: Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz zu Besuch an der Max-Planck-Realschule und den Beruflichen Schulen Bretten. Bretten (ger) Einen Politikunterricht der besonderen Art genossen die Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule (MPR) und der Beruflichen Schulen Bretten (BSB). In Person der Vizepräsidentin Sabine Kurtz war der Landtag in die Melanchthonstadt gekommen. Begleitet wurde die CDU-Politikerin von den beiden Abgeordneten des Landkreises Joachim Kößler...

  • Bretten
  • 05.02.19
Soziales & Bildung
Im Rahmen ihrer Kreisbereisung stattete die Baden-Württembergische Wirtschafts- und Arbeitsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (links) den BSB stellvertretend für alle Schulen im Landkreis einen Besuch ab.

Baden-Württembergische Wirtschaftsministerin an den Beruflichen Schulen Bretten

Baden-Württembergische Wirtschaftsministerin an den BSB: "Den Jugendlichen Zukunftsperspektiven geben". Bretten (kn) Ein prominent besetztes Empfangskomitee steht im Innenhof der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) bereit: Wo sonst Jugendliche ihre Pause mit Tischtennis verbringen, warten Lokalpolitiker sowie Vertreter aus Wirtschaft, Bildung und Presse auf hohen Besuch aus der Landeshauptstadt und strahlen mit der Sonne um die Wette. Im Rahmen ihrer Kreisbereisung stattete die...

  • Bretten
  • 23.10.18
Soziales & Bildung
Logo entworfen: Die drei Erstplatzierten erhielten ein Preisgeld.

BSB-Schüler entwerfen Logo für die Lohnsteuerhilfe

Die zwölfte Klasse des Profils Gestaltungs- und Medientechnik (TGG12) am Beruflichen Gymnasium Bretten hat ein Logo für die Lohnsteuerhilfe Kraichgau entworfen. BRETTEN (pm) Die zwölfte Klasse des Profils Gestaltungs- und Medientechnik (TGG12) am Beruflichen Gymnasium Bretten hat ein Logo für die Lohnsteuerhilfe Kraichgau entworfen. Die Lohnsteuerhilfe suchte ein Logo für ihr Unternehmen, das es repräsentieren sollte. Daraufhin wurde sie auf die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) aufmerksam und...

  • Bretten
  • 13.07.18
Soziales & Bildung
Handyhalter selbst gemacht: Fachlehrer Jörg-Frieder Hindenlang hat ein neues Unterrichtsprojekt im Profil Metalltechnik entwickelt.

Für Stifte und Smartphones: Neues Projekt an den Beruflichen Schulen Bretten im Profil Metalltechnik

An den Beruiflichen Schule Bretten (BSB) gibt es ein neues Unterrichtsprojekt der der Berufsfachschule Metall. BRETTEN (pm) Wer will fleißige Metaller seh‘n? Der muss in die Werkstatt geh‘n! Dort wird fleißig gebohrt, gefeilt und gefräst, schließlich soll der edle Stifthalter aus Metall bald fertig sein. Oder war’s doch der Handyhalter? Binnendiffernzierung lautet das Motto, dass sich Fachlehrer Jörg-Frieder Hindenlang auf die Fahnen geschrieben hat. Kein Frontalunterricht „Bei diesem...

  • Bretten
  • 12.07.18
Soziales & Bildung
Der Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp (links) lobte die Kooperation als "produktive Verflechtung der regionalen Schullandschaft.

"Schüler nicht einfach ins kalte Wasser werfen": Kooperationsvertrag zwischen Schulen in Gondelsheim und Bretten

Kooperationsvertrag zwischen Kraichgauschule Gondelsheim und den Beruflichen Schulen Bretten unterzeichnet.Bretten/Gondelsheim (kn) Den Übergang für die Schüler so leicht wie möglich zu gestalten und sie dabei tatkräftig unterstützten. Das ist das erklärte Ziel eines Kooperationsvertrags zwischen der Kraichgauschule Gondelsheim und den Beruflichen Schulen Bretten (BSB). Die künftige enge Zusammenarbeit der Gemeinschaftsschule und den BSB soll mit einem mehrstufigen Konzept den Wechsel nach der...

  • Bretten
  • 09.03.18
Soziales & Bildung
Ein Freitagnachmittag bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler bereits Wochenende. Im Foyer der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) herrscht jedoch Hochbetrieb.

Schnupperunterricht an den Beruflichen Schulen Bretten

Ein Freitagnachmittag bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler bereits Wochenende. Im Foyer der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) herrscht jedoch Hochbetrieb.Bretten (bn) Ein Freitagnachmittag bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler bereits Wochenende. Im Foyer der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) herrscht jedoch Hochbetrieb. Infotafeln und Tische mit Anmeldeformularen liegen bereit. Interessierte Jugendliche dürfen sich heute schon mal vorab in einem der verschiedenen Profile des...

  • Bretten
  • 25.01.18
Soziales & Bildung
Die Abteilungsdirektorin Marktmanagement, Melanie Lais (rechts Mitte), Abteilungsleiterin Kommunikation Karin Haas (rechts vorne) und die Schulbeauftragte Gwendolyn Kutscha (links) übergaben die Preise an die besten Teams des Planspiels Börse 2017.

Schüler von ESG Bretten und BSB räumen bei Börsenspiel ab

Schüler des Brettener Edith-Stein-Gymnasiums schaffen es auf ersten Platz beim Planspiel Börse der Sparkasse Kraichgau.  Bretten (gk) Mit Wissen, der richtigen Strategie und ein bisschen Glück hat es das Schülerteam „Die Börsenbosse“ des Edith-Stein-Gymnasiums Bretten beim Planspiel Börse auf den ersten Platz des baden-württembergischen Rankings geschafft. Sie waren zum ersten Mal an den Start gegangen und landeten sofort an der Spitze. Fiktive 50.000 Euro haben Felicitas Geugis, Nina Bayer,...

  • Bretten
  • 12.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.