Alles zum Thema Caritasverband Ettlingen

Beiträge zum Thema Caritasverband Ettlingen

Politik & Wirtschaft
Die Geschäftsführerin der Caritas-Altenhilfe-Trägergesellschaft mbH, Yvonn Hürten, hat für die Gesellschaft Insolvenz angemeldet.

Caritas Altenhilfe Trägergesellschaft stellt Insolvenzantrag

Im Drama um die katholische Altenhilfe in Bretten gibt es wider Erwarten einen weiteren unrühmlichen Akt. Bretten (swiz) Im Drama um die katholische Altenhilfe in Bretten gibt es wider Erwarten einen weiteren unrühmlichen Akt. Laut einer aktuellen Mitteilung der Geschäftsführerin der Caritas-Altenhilfe-Trägergesellschaft mbH, Yvonn Hürten, wurde für die Trägergesellschaft am heutigen Montag, 4. Juni, beim zuständigen Amtsgericht in Karlsruhe einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht...

  • Bretten
  • 06.06.18
Politik & Wirtschaft
Der Schritt ist laut Yvonn Hürten notwendig, "um eine qualitativ hochwertige Pflege und Versorgung der Bewohner, Gäste, und Patienten in der katholischen Altenhilfe der Caritas in Bretten weiterhin sicherzustellen".

Katholische Altenhilfe in Bretten muss früher schließen

Kurz vor Redaktionsschluss erreichte die Brettener Woche am heutigen Mittwoch eine Pressemeldung des Caritasverbandes Ettlingen. Demnach muss die Schließung aller Einrichtungen der katholischen Altenhilfe der Caritas in Bretten bereits zum 30. Juni erfolgen. Bretten (swiz) Kurz vor Redaktionsschluss erreichte die Brettener Woche am heutigen Mittwoch eine Pressemeldung des Caritasverbandes Ettlingen. Demnach muss die Schließung aller Einrichtungen der katholischen Altenhilfe der Caritas in...

  • Bretten
  • 11.04.18
Politik & Wirtschaft
Das Mellert/Fibron-Areal in Bretten soll in ein Urbanes Gebiet umgewidmet werden.
2 Bilder

Auch nach Strategiepapier-Beschluss: Caritas hält an Schließungskonzept fest

Über die katholische Altenhilfe in Bretten gibt es weiterhin viele Diskussionen. Jörg Biermann, Fraktionssprecher der „aktiven“ im Gemeinderat, kritisiert, dass die Caritas trotz Verabschiedung des Strategiepapiers durch den Gemeinderat weiter an der Abwicklung ihrer Dienste festhält. Die Vorstandsvorsitzende der Caritas Ettlingen, Yvonn Hürten, bestätigt und rechtfertigt die Fortführung des Schließungskonzepts gegenüber der Brettener Woche.Bretten (swiz) Der Fraktionssprecher der „aktiven“...

  • Bretten
  • 09.12.17
Politik & Wirtschaft

Gemeinderat Bretten: Zustimmung für Sicherung der Altenhilfe und Umwidmung des Mellert-Fibron-Areals

Die Tagesordnungspunkte Fünf - „Sicherung der katholischen Altenhilfe und Nutzungsüberlegungen für St. Laurentius über ein Strategiepapier“ und Sechs - "Billigung des Vorentwurfs zur Umwidmung des Mellert-Fibron-Areals in ein urbanes Gebiet" - standen auf der Tagesordnung der heutigen Sitzung des Brettener Gemeinderats. Beiden Punkten stimmte der Gemeinderat mehrheitlich zu. Bretten (swiz) Wenn rund viermal so viele Besucher wie Stadträte ihren Weg in eine Sitzung des Gemeinderats Bretten...

  • Bretten
  • 01.12.17
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Gemeinderat entscheidet über die Billigung des Vorentwurfs zur Umwidmung des bisherigen Gewerbegebiets Mellert-Fibron in ein urbanes Gebiet.

Bretten: Diskussionen um Strategiepapier zum Erhalt der Katholischen Altenhilfe

Mit einem doppelten Maßnahmenpaket soll das Aus der katholischen Altenpflege in Bretten noch abgewendet werden. Dieses hatte Oberbürgermeister Martin Wolff präsentiert. Von den Oberbürgermeister-Kandidaten Aaron Treut und Andreas Leiling hagelt es dafür Kritik. Bretten (swiz) Mit einem doppelten Maßnahmenpaket soll das Aus der katholischen Altenpflege in Bretten noch abgewendet werden. Wie die Brettener Woche auf ihrem Nachrichten-Portal kraichgau.news berichtete, präsentierte...

  • Bretten
  • 30.11.17
Politik & Wirtschaft
Mit einem doppelten Maßnahmenpaket soll das Aus der katholischen Altenpflege in Bretten noch abgewendet werden.

Doppeltes Maßnahmenpaket für Erhalt der Altenhilfe

Mit einem doppelten Maßnahmenpaket soll das Aus der katholischen Altenpflege in Bretten noch abgewendet werden. Darüber hat Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz berichtet.  Bretten (swiz) Mit einem doppelten Maßnahmenpaket soll das Aus der katholischen Altenpflege in Bretten noch abgewendet werden. Auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz am Donnerstag, 23. November hat der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff nicht nur ein...

  • Bretten
  • 29.11.17
Politik & Wirtschaft
Die Caritas Ettlingen hat das endgültige Aus für die katholische Altenhilfe in Bretten (im Bild das Altenheim St. Laurentius) beschlossen. ch

Endgültiges Aus für St. Laurentius: Gesellschafterversammlung der Caritas verabschiedet Schließungskonzept

Über das Thema „Katholische Altenhilfe und Altenheim St. Laurentius“ wurde in den vergangenen Monaten viel spekuliert, diskutiert und gestritten. Bretten (swiz) Über das Thema „Katholische Altenhilfe und Altenheim St. Laurentius“ wurde in den vergangenen Monaten viel spekuliert, diskutiert und gestritten. Nun hat die Gesellschafterversammlung der Caritas Fakten geschaffen und das Aus der katholischen Altenhilfe in Bretten endgültig besiegelt. „Da wir keine Grundstückszusage erhalten haben,...

  • Bretten
  • 08.11.17
Politik & Wirtschaft
Das geplante Sanierungsgebiet "Westliche Vorstadt" in Bretten.

Gemeinderat Bretten: Neues Sanierungsgebiet "Westliche Vorstadt" trifft auf große Zustimmung

In der jüngsten Sitzung des Brettener Gemeinderates am 25. Oktober standen unter anderem der Beteiligungsbericht 2016 der Stadt Bretten sowie Bebauungsplanänderungen auf der Tagesordnung. Erfreut aufgenommen wurden die Planungen zur Einrichtung des neuen Sanierungsgebietes "Westliche Vorstadt". Kritik äußerte Gernot Fritz (Freie Wähler) am Verhalten des Rates im Fall des geplanten Neubaues des Katholischen Altenhilfezentrums auf dem Mellert-Fibron-Areal. Bretten (wh) Fast schon harmonisch...

  • Bretten
  • 26.10.17
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Kommentar zum Streit um Katholisches Altenheim in Bretten: "Völlig aus dem Ruder gelaufen"

Kommentar zum Artikel "Verleumderisches und rufschädigendes Verhalten" in der Brettener Woche vom 11. Oktober von Christian Schweizer, Redaktionsleiter der Brettener Woche. Was vor einigen Monaten mit einem harmlosen Antrag zum Bau eines Altenpflegeheims begann, hat sich in Bretten inzwischen zu einem völlig aus dem Ruder gelaufenen Streit entwickelt. Eine Lösung? Inzwischen fast undenkbar. Eine Versöhnung? Bislang eher ausgeschlossen. Dies beweisen auch die jüngsten Entwicklungen im „Drama...

  • Bretten
  • 11.10.17
Politik & Wirtschaft
Ein runder Tisch soll den Streit um das Altenheim St. Laurentius in Bretten schlichten.

Runder Tisch zur Zukunft der katholischen Altenpflege in Bretten

Martin Wolff, Oberbürgermeister der Stadt Bretten, hat in der nächsten Woche zu einem Runden Tisch eingeladen. Dort soll mit Vertretern des Caritasverbandes Ettlingen, der katholischen Kirchengemeinde Bretten, des Landratsamtes, des Brettener Gemeinderates, der Wählerinitiative „ die aktiven“ und der Verwaltung über die Zukunft der katholischen Altenpflege in Bretten diskutiert werden.Bretten (pm/swiz) Die Ankündigung des Caritasverbandes Ettlingen, auf dem Mellert-Fibron-Areal ein neues...

  • Bretten
  • 21.09.17